Zwei Kandidaten – ein Amt

Göllner oder Kovacsek? Hammersbach hat am Sonntag die Qual der Wahl

Wer macht das Rennen: Michael Göllner (SPD) oder Alexander Kovacsek (CDU)? - Fotos: privat


Donnerstag, 09.06.2022

HAMMERSBACH - Ganz im Zeichen der Bürgermeisterwahl steht die Gemeinde Hammersbach am Sonntag, 12. Juni. Neben dem amtierenden Bürgermeister Michael Göllner (SPD), der eine vierte Amtszeit anstrebt, bewirbt sich Alexander Kovacsek (CDU) um das Amt des Rathauschefs.

Der 53-jährige Amtsinhaber genießt die volle Rückendeckung der Hammersbacher Sozialdemokraten. „Mir geht es um Hammersbach. Ich habe Freude an meiner Arbeit, ich bin gerne hier Bürgermeister und ich möchte es gerne weiter bleiben, um zusammen mit den Hammersbachern das anzupacken, was die Zukunft uns bereithält“, sagt Göllner.

Die hiesige CDU hat ihren langjährigen Fraktionsvorsitzenden Alexander Kovacsek ins Rennen geschickt. Seit 2006 ist der 41-jährige Jurist, der seit seiner Geburt in Hammersbach lebt, Mitglied der Gemeindevertretung. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften arbeitete er einige Jahre als Rechtsanwalt in Hanau. Im Jahr 2019 entschied er sich für einen Wechsel in das Hessische Ministerium des Innern und für Sport, wo er seither als Verwaltungsbeamter tätig ist.

Rund 3.990 Wahlberechtigte sind am Sonntag dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahllokale haben von 8 bis 18 Uhr geöffnet. (sh)


Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 28392629
    Inzidenz: 696,5 Vortag: 28.293.960
    Erstimpfungen: 77,8%
    Vollständig Geimpfte : 76,2%
    Hessen 2052799
    Inzidenz: 821,5 Vortag: 2.043.931
    Erstimpfungen: 78,2%
    Vollständig Geimpfte : 75,2 %
    Frankfurt 255404
    Inzidenz: 717,8 Vortag: 254.705
    Main-Kinzig-Kreis 143758
    Inzidenz: 872,9 Vortag: 143.042
    Vogelsbergkreis 35736
    Inzidenz: 965,8 Vortag: 35.659
    Landkreis Fulda 93441
    Inzidenz: 977,9 Vortag: 93.120