Bestes Wetter auf dem Gaukinderturnfest

20 Teilnehmer beim Turnwettkampf des TV Roßdorf

Die Kinder des Turnverein Roßdorfs konnten ihr Können unter Beweis stellen. - Foto: privat


Montag, 13.06.2022

BRUCHKÖBEL - Das Gaukinderturnfest findet jedes Jahr im Juni statt und es ist der einzige Turnwettkampf, der im Freien stattfindet. Am vergangenen Wochenende konnten die Kinder des Turnvereins Roßdorf ihr Können bei bestem Turnwetter unter Beweis stellen. 

Angetreten sind 20 Teilnehmer, die an den Geräten Boden, Barren, Sprung, Balken bzw. Reck von zwei Kampfgerichten geprüft wurden. Für die P1-P4 war es der erste Wettkampf seit Anfang 2020, dementsprechend war die Aufregung bei den jüngsten Teilnehmer sehr hoch.

Für viele Kinder war es der erste Wettkampf überhaupt, weshalb viel Unterstützung von den Eltern und Betreuern gefragt war. In der P2 mit dem Jahrgang 2015 turnte Olivia Kraus an allen Geräten eine schöne Übung und erreichte damit den 5. Platz. Finja Jabs nahm gemeinsam mit Lotta Kampf an demselben Wettkampf teil.

In der P2 des Jahrgangs 2014 erreichte Finja mit Bravur den 11. Platz von 41 Kindern, im selben Wettkampf erturnte sich Lotte den 21. Wettkampf gegen die Vielzahl an Teilnehmerinnen. Den 7. Platz von 20 starken Turnerinnen konnte sich Lena Reinhard in der P2 erkämpfen. Julia Heß konnte unter Anspannung und Aufregung an ihrem ersten Wettkampf ihre Nerven beisammen halten und glänzte an in der P3 mit dem 9. Platz von 36 Teilnehmerinnen im Jahrgang 2012. Auf dem Treppchen (3. Platz) landete Felix Bongart mit einem breiten Grinsen und stellte seinen Mitstreiter Elias Arnold nur wenig in den Schatten. Dieser huschte leider knapp am Treppchen vorbei auf den 5. Platz im Wettkampf P2 des Jahrgangs 2013 bis 2014.

Am Nachmittag waren die Mädels aus der P4 an der Reihe, diese gehören größtenteils schon zu den „alten Hasen“ in der Wettkampferfahrung. Clara Smieja allerdings, setzt sich an ihrem ersten Wettkampf mit 50,95 Punkten knapp gegen ihre Teamkollegin Matilda Weigl (50,7 Pkt) durch und holte die Goldmedaille. Matilda stand zum Schluss mit einem 2. Platz genau neben ihrer Freundin Clara auf dem Podest. Ebenfalls auf dem ersten Platz stand Leonie Kohlrusch in dem Wettkampf P4 des Jahrgangs 2013, diesen konnte sie sich mit 52,2 Punkten sichern. Alle anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen des TV Roßdorf befanden sich im stolzen Mittelfeld aller Wettkampfe.

Das Wetter hat sich den ganzen Tag über gehalten und die Laune der Zuschauer zusätzlich gesteigert. Auf diesem Weg bedankt sich der TV Roßdorf bei allen Betreuern und Trainern, die diesen Tag möglich gemacht haben und die Kinder sowohl betreut als auch ermutigt haben. (pm)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 28392629
    Inzidenz: 696,5 Vortag: 28.293.960
    Erstimpfungen: 77,8%
    Vollständig Geimpfte : 76,2%
    Hessen 2052799
    Inzidenz: 821,5 Vortag: 2.043.931
    Erstimpfungen: 78,2%
    Vollständig Geimpfte : 75,2 %
    Frankfurt 255404
    Inzidenz: 717,8 Vortag: 254.705
    Main-Kinzig-Kreis 143758
    Inzidenz: 872,9 Vortag: 143.042
    Vogelsbergkreis 35736
    Inzidenz: 965,8 Vortag: 35.659
    Landkreis Fulda 93441
    Inzidenz: 977,9 Vortag: 93.120