"We serve"

Lions Club Main-Kinzig Barbarossa feiert ersten Löwen-Geburtstag

Charterfeier des Lions Clubs Main-Kinzig Barbarossa - Foto: Lions Clubs Main-Kinzig Barbarossa


Mittwoch, 22.06.2022

GELNHAUSEN - Mit einer herrlichen Sommernacht ist der Lions Club Main-Kinzig Barbarossa nun offiziell in die Weltgemeinschaft der Lions aufgenommen worden. Knapp ein Jahr nach der Gründung nahm der Club die entsprechende Urkunde aus den Händen der Governorin Roswitha Hahn entgegen. Selbst Kaiser Barbarossa war einer der Gäste...

Weltweit zählen die Lions-Clubs zu den führenden Organisationen, die unter dem Motto „We serve“ ehrenamtlich dort helfen, wo Unterstützung gebraucht wird – in der Nachbarschaft und auch weltweit. Der vor einem Jahr gegründete Lions Club Main-Kinzig Barbarossa konnte kurz vor dem ersten Geburtstag die wegen Corona lang verschobene Charter feiern. Die Distrikt Governorin Roswitha Hahn freute sich sehr, sowohl die Gründung als auch nun die Charterfeier in ihrem Jahr als Governorin zu begleiten.

In ihrer Festrede blickte sie auf die ersten Monate des Clubs zurück: „Ihr habt euch zunächst auf das besonnen, was ihr am besten könnt und was ihr bereits vorgeübt hattet. Da kann ich nur sagen, alle Achtung und Hut ab vor eurem Engagement.“ Die Mitglieder des Lions Clubs Main-Kinzig Barbarossa haben sich sofort nach ihrer Gründung an die Arbeit gemacht und in beeindruckender Zeit den Adventskalender in der Region Main-Kinzig wieder aufgelegt. Mit dem Erlös wurden zahlreiche, gerade regionale Kinder- und Jugend - Projekte, unterstützt. Und auch international wurden wichtige Projekte in Nepal, Tansania, Kenia und Malawi gezielt unterstützt.

Wertvolle Helfer bei der Gründung

Die Gründung des neuen Lions Clubs ist mit viel Arbeit und Organisation verbunden. Hier hat Hans Peter Fischer als KGMT mit seiner langjährigen Erfahrung und Wissen den Club begleitet. Die Paten des Lions Clubs Hanau am Limes standen immer mit Rat und Tat zur Seite. So wurde aus der „Patenschaft“ immer mehr eine Partnerschaft, die sich besonders in dem gemeinsamen Arbeiten für das Ukraine-Projekt des LC Hanau am Limes zeigt. Das Motto der Löwen ist die "gemeinsame Stärke“ und das leben die Gründungsmitglieder des LC Main-Kinzig Barbarossa. So kamen gerne viele Freunde aus anderen Lions Clubs und auch aus dem Umfeld der Gründungsmitglieder.

Als besonderen Gast machte „Kaiser Barbarossa und seine Leibköchin“ auf der Durchreise Rast bei der Charterfeier. Die Eheleute Naumann, Stadtführer aus Gelnhausen, haben so kaiserliches Flair mitgebracht. Die Feier des Lions Club fand im stilvollen Ambiente im Landhaus Knusperhäuschen von Steffi und Florian Schmidt in Oberau statt. Das exquisite Essen mit dem Motto „Wetterau meets Nepal“ und der hervorragende Service ließ keine Wünsche der Gäste offen. Und die wundervolle Dekoration von der Floristin und Inhaberin von Blumen & mehr, Anna-Lena von Gazali hat alles sehr feierlich eingerahmt. Abgerundet wurde diese Charterfeier von einem besonderen Charterwein, den Gründungsmitglied Horst Link organisiert hat. Aus dem Erlös wird ein portabler Wasserfilter angeschafft und kommt in Afrika zum Einsatz. So verwandelt der Lions Club Main-Kinzig Barbarossa sprichwörtlich „Wein in Wasser“.

Weiteres Wachstum erwünscht

„Eine rundum gelungene Charterfeier mit guten Begegnungen, tollem Wetter, wundervoller Atmosphäre und leckerem Essen“, resümiert Unternehmer Frank Haug, der als Gründungsmitglied die Pressearbeit für den Lions Club Main-Kinzig Barbarossa führt. So kann der Club voller Elan in sein zweites Jahr starten – gerne mit Verstärkung.

„Gemeinsam bewegen wir etwas im Main-Kinzig-Kreis und auch international – mit viel Spaß und auch Arbeit. Das ist die Kombination, die unseren Club auszeichnet und wir freuen uns auf Menschen, die beides mit uns teilen wollen im Sinne von 'We serve'“, fasst Christian Kinner, Präsident des jungen und doch sehr aktiven Lions Clubs in der Region, treffend zusammen. (pm)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 28392629
    Inzidenz: 696,5 Vortag: 28.293.960
    Erstimpfungen: 77,8%
    Vollständig Geimpfte : 76,2%
    Hessen 2052799
    Inzidenz: 821,5 Vortag: 2.043.931
    Erstimpfungen: 78,2%
    Vollständig Geimpfte : 75,2 %
    Frankfurt 255404
    Inzidenz: 717,8 Vortag: 254.705
    Main-Kinzig-Kreis 143758
    Inzidenz: 872,9 Vortag: 143.042
    Vogelsbergkreis 35736
    Inzidenz: 965,8 Vortag: 35.659
    Landkreis Fulda 93441
    Inzidenz: 977,9 Vortag: 93.120