150.000 Euro Schaden

UPDATE: Großeinsatz der Feuerwehr in Roth: 150.000 Schaden nach Dachstuhlbrand

Gegen 13 Uhr war das Feuer im Dachstuhl des Wohnhauses in Roth ausgebrochen. - Foto: Abel/GNZ


Freitag, 05.08.2022

GELNHAUSEN - Bei einem Feuer in einem Haus in der Röther Gartenstraße ist am Donnerstagmittag der Dachstuhl komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Bewohner hatten sich bereits eigenständig aus dem Gebäude flüchten können.

Gegen 13 Uhr war das Feuer im Dachstuhl des Hauses bemerkt worden. Schon kurz danach war kilometerweit eine große Rauchwolke über dem Gelnhäuser Stadtteil zu sehen. Die sofort zum Einsatzort alarmierte Feuerwehr konnte den Brand nach wenigen Minuten erfolgreich bekämpfen. Nach gut einer halben Stunde war das Feuer gelöscht.

Allerdings machen die extrem heißen Temperaturen und die Trockenheit den Einsatzkräften die Arbeit schwer, die ein erneutes Aufflackern der Flammen verhindern müssen. Zwar gelang es der Feuerwehr, eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Den Dachstuhl konnten die ehrenamtlichen Brandbekämpfer allerdings nicht mehr retten, er brannte komplett aus.

Das Haus ist aufgrund des Brandschadens und des Löschwassers vorerst nicht bewohnbar. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 150.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar und wird nun durch die Kriminalpolizei ermittelt. (dan/GNZ/pm)

Dieser Beitrag ist zuerst in der GNZ erschienen.

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 36348477
    Inzidenz: 190,8 Vortag: 36.318.461
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2783995
    Inzidenz: 191,0 Vortag: 2.782.180
    Erstimpfungen: 78,4%
    Vollständig Geimpfte : 75,3%
    Frankfurt 321549
    Inzidenz: 144,2 Vortag: 321.381
    Main-Kinzig-Kreis 195731
    Inzidenz: 213,0 Vortag: 195.644
    Vogelsbergkreis 50245
    Inzidenz: 240,4 Vortag: 50.195
    Landkreis Fulda 127137
    Inzidenz: 180,3 Vortag: 127.079