Wer hat etwas beobachtet?

Steinheim: Mann an Fußgängerüberweg erfasst

Hinweise bitte unter der Rufnummer 06181 9597-0. - Symbolbild: Yowe


Freitag, 16.09.2022

HANAU - Die Polizei in Hanau sucht Zeugen, nachdem ein 64 Jahre alter Mann am Mittwochnachmittag beim Überqueren eines Fußgängerüberweges in der Ludwigstraße in Steinheim erfasst und schwer verletzt worden war.

Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 19 Jahre alte Hanauerin in einem Ford Tourneo auf der Ludwigstraße in Richtung Mühlheim unterwegs. In Höhe der Hausnummer 141 übersah sie offenbar den 64-jährigen Mann aus Nidderau, der beabsichtigte, den dortigen Zebrastreifen zu überqueren. Am Ford, an dem durch den Zusammenprall die Frontscheibe gerissen war, entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Der Fußgänger kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und bittet diese, sich unter der Rufnummer 06181 9597-0 zu melden. (pm)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 33386229
    Inzidenz: 374,0 Vortag: 33.386.229
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2522763
    Inzidenz: 447,4 Vortag: 2.522.763
    Erstimpfungen: 78,5%
    Vollständig Geimpfte : 75,4%
    Frankfurt 301321
    Inzidenz: 311,6 Vortag: 301.321
    Main-Kinzig-Kreis 176248
    Inzidenz: 433,8 Vortag: 176.248
    Vogelsbergkreis 44480
    Inzidenz: 586,7 Vortag: 44.480
    Landkreis Fulda 114973
    Inzidenz: 548,8 Vortag: 114.973