Polizei sucht Zeugen-Hinweise

Linsengericht: Staatsanwaltschaft ist sicher, dass Gelnhäuser (25) getötet wurde

Horror-Fund in Linsengericht - Fotos: 5vision.media


Dienstag, 20.09.2022

LINSENGERICHT / GELNHAUSEN - Nach dem Fund eines männlichen Leichnams am Samstagmorgen in Linsengericht (KINZIG.NEWS berichtete) steht die Identität des Toten nun fest. 

Demnach handelt es sich um den 25-jährigen syrischen Staatsangehörigen Mohammad A. aus Gelnhausen. Die Obduktion durch die Rechtsmedizin Frankfurt wurde noch am Samstagabend begonnen und dauerte bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags an. 

Aufgrund des Sektionsergebnisses gehen die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei Gelnhausen nun mit Sicherheit von einem Tötungsdelikt aus. Die Kriminalpolizei richtete in der Folge eine Arbeitsgruppe ein, die die umfangreichen Ermittlungen fortführen wird. 

Fotos: 5vision.media
Fotos: 5vision.media

Polizei sucht Zeugen

In diesem Zusammenhang werden weiterhin Zeugen gesucht, die zwischen Freitagnachmittag, 17 Uhr und Samstagmorgen, 10 Uhr, Beobachtungen im näheren Umfeld der Straße "An der Burgmühle" im Bereich der dortigen Bahngleise gemacht haben. 

Hinweise nimmt die Polizei Gelnhausen unter der Rufnummer 06051 8270 entgegen. (tby, pm)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 33386229
    Inzidenz: 497,0 Vortag: 33.216.006
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2522763
    Inzidenz: 610,1 Vortag: 2.516.387
    Erstimpfungen: 78,5%
    Vollständig Geimpfte : 75,4%
    Frankfurt 301321
    Inzidenz: 408,7 Vortag: 300.636
    Main-Kinzig-Kreis 176248
    Inzidenz: 623,0 Vortag: 175.793
    Vogelsbergkreis 44480
    Inzidenz: 770,3 Vortag: 44.403
    Landkreis Fulda 114973
    Inzidenz: 866,4 Vortag: 114.637