Feuerdrachen-Gaudiwettkampf

Bambinigruppe der Feuerwehr Vollmerz gegründet

Gründung der Feuerdrachen - Fotos: Benjamin Tiyaworabun und Walter Dörr


Donnerstag, 29.09.2022
von WALTER DÖRR

SCHLÜCHTERN - Sie nennen sich „Feuerdrachen“, sind aber eine ganz nützliche und alles andere als gefährliche Gruppierung. Die Bambinis der Feuerwehr Vollmerz, also die Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 10 Jahren, haben sich den Namen gegeben als sie sich fast auf den Tag genau vor zwei Jahren gegründet haben: am 28. September 2020. 

So war jetzt die offizielle Gründung, die wegen Corona damals nicht gefeiert werden konnte, auch ein Geburtstag. Und der wurde im Feuerwehrgerätehaus und drumherum im Freien mit einem Gaudiwettkampf begangen. In verschiedenen lustigen und kniffeligen Spielen, wie das Schlauchflechten, Feuerwehrstiefelweitwurf, Wassertransport im Feuerwehrhelm, Jenga (Holzklötzchen aus einem Turm ziehen, ohne dass der einfällt) oder ein Feuerwehrhosenstaffellauf, traten die Kids der Bambini-Wehren gegeneinander an.

Es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Gegen Mittag fand dann der offizielle Teil der offiziellen Gründung der Kinderfeuerwehr Vollmerz statt. Dazu waren Schlüchterns Bürgermeister Matthias Möller, die stellvertretende Kreiskinderfeuerwehrwartin Stefanie Euler, Unterverbandsvorsitzender Bernd Schauberger, der Vollmerzer Ortsvorsteher Hans-Joachim Kirchner, die Vorsitzende und stellvertretende Vollmerzer Wehrführerin Tanja Sonnabend, Kinderfeuerwehrleiterin Ramona Klüh sowie eine Abordnung der Patenwehr Großentaft ins Gerätehaus gekommen. Die Grußworte wurden aber alle recht kurzgehalten, da die Kinder sehr gespannt auf das Ergebnis des Gaudiwettkampfs waren und wissen wollten, wer gewonnen hat. Bürgermeister Möller führte mit Tanja Sonnabend und Ramona Klüh die Siegerehrung durch. Die Bambini-Wehr aus Sannerz hat gewonnen, die beiden Gruppen der Feuerdrachen Vollmerz kamen punktgleich auf Platz 2 und die Feuerflitzer aus Niederzell wurden Dritte.

Bei der Jahreshauptversammlung 2020 hatte die Feuerwehr Vollmerz die satzungsrechtliche Grundlage geschaffen, eine Bambinifeuerwehr gründen zu können. Der damalige Vorsitzende und Wehrführer Jürgen Nowak argumentierte, dass man den allgemeinen Nachwuchssorgen entgegenwirken müsse. Mit einer zeitgerechten Jugendarbeit solle von früh an die Zukunft der Einsatzabteilung gesichert werden. Acht Jungen und Mädchen präsentierten die Kindergruppenleiterinnen Franziska Blum und Ramona Klüh im September 2020. Seitdem praktizierte man bei den (coronakonformen) regelmäßigen Treffen spielerisch und altersgerecht Brandschutzerziehung, lehrt das Verhalten in gefährlichen Situationen und Hilfe zu leisten – und ganz nebenbei wird die Teamfähigkeit geschult. 

Der Gründungsfeiertag der Feuerdrachen Vollmerz war ein sehr erlebnisreicher Tag für die Kinder. Neben dem Wettbewerb und der Geselligkeit mit der Verpflegung im Gerätehaus kam es zu einer spontanen Zusammenarbeit mit den Radsportverein Schlüchtern. Der hatte nämlich in Vollmerz für die gleichzeitig stattfindende Radfahrveranstaltung einen Streckenposten platziert, und der gab auch an die Kinder warmen Tee aus.

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 36419717
    Inzidenz: 190,6 Vortag: 36.348.477
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2788357
    Inzidenz: 170,1 Vortag: 2.783.995
    Erstimpfungen: 78,4%
    Vollständig Geimpfte : 75,3%
    Frankfurt 321817
    Inzidenz: 116,2 Vortag: 321.549
    Main-Kinzig-Kreis 196083
    Inzidenz: 186,8 Vortag: 195.731
    Vogelsbergkreis 50361
    Inzidenz: 251,7 Vortag: 50.245
    Landkreis Fulda 127339
    Inzidenz: 170,4 Vortag: 127.137