Ja, sind die jetzt komplett irre?!

Als Piratin, Frosch & Münze: Weltrekordjagd beim Frankfurt Marathon

Extremsportler Dirk Leonhardt aus Bruchköbel geht beim Frankfurt Marathon als Ein-Euro-Münze an den Start. - Fotos: privat


Freitag, 28.10.2022
von STEFANIE HARTH

FRANKFURT / BRUCHKÖBEL / MKK - Eine Piratin, eine Ballett-Tänzerin, ein Frosch, ein Zugführer, ein Fallschirmspringer, zwei Engel, eine Münze, ein Hase, eine Möhre und Spiderman wollen am Sonntag den Frankfurt Marathon gewaltig aufmischen. "Ja, sind die jetzt komplett irre?", mag sich jetzt so mancher Leser unter Euch fragen.

Nein, das sind sie nicht... Denn: Extremsportler Dirk Leonhardt aus Bruchköbel will es mal wieder wissen. Deshalb geht der mehrfache Weltrekordhalter und Ausdauersportler, der in die Rolle der Ein-Euro-Münze schlüpft, mit zehn Teamkollegen beim Marathon in der Mainmetropole an den Start.

Aufsehenerregendes "Elfer-Team"

Das ist das Team...
Das ist das Team...

"Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird es dann – ebenso wie beim Berlin Marathon vor einigen Wochen, als Eliud Kipchoge einen neuen Marathon-Weltrekord aufgestellt hat – auch in Frankfurt einen Weltrekord geben. Sogar mehrere. Bis zu zehn neue Weltrekorde vielleicht", prognostiziert Leonhardt.

Und freilich will jedes einzelne Mitglied des aufsehenerregenden "Elfer-Teams" einen persönlichen "Weltrekord" aufstellen. "42,195 Kilometer sind zu bewältigen und dabei dürfte uns ziemlich warm werden. Auch die Sicht ist nicht in allen Verkleidungen die allerbeste. So laufen wir mit unseren selbstauferlegten 'Handicaps' und haben sicherlich viel Spaß auf der Strecke", berichtet der Extremsportler.

Freude an Bewegung


"Natürlich können diese Weltrekorde nicht an die Weltklasseleistung von Profi-Läufern heranreichen. Unserem Team geht es vor allem um den Spaß und die gute Sache. Wir wollen ein Lächeln auf die Gesichter um uns herum zaubern und Freude spenden. Wir wollen zeigen, dass auch ein Marathon nicht 'bierernst' sein muss. Wir stehen für Freude an Bewegung", sagt er. "So nehmen wir den 'schnellsten Marathon verkleidet als Piratin', den 'schnellsten Marathon verkleidet als Frosch', den 'schnellsten Marathon verkleidet als Engel'... ins Visier."

Und freilich wird - in gewohnter Manier - für den guten Zweck an den Start gegangen:
Nämlich für die Kinderengel Rhein-Main und den Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes Hessen.

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 36690235
    Inzidenz: 214,2 Vortag: 36.649.979
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2804038
    Inzidenz: 173,8 Vortag: 2.801.844
    Erstimpfungen: 78,4%
    Vollständig Geimpfte : 75,3%
    Frankfurt 323405
    Inzidenz: 128,2 Vortag: 323.219
    Main-Kinzig-Kreis 197064
    Inzidenz: 197,4 Vortag: 196.964
    Vogelsbergkreis 50645
    Inzidenz: 184,5 Vortag: 50.602
    Landkreis Fulda 127958
    Inzidenz: 205,3 Vortag: 127.897