28-Jähriger vor Gericht

Hanauer Gaststätte „Frau Trude“ angezündet

Die Gaststätte „Frau Trude“ an der Großen Dechaneistraße in Hanau. - Foto: Schmidt


Dienstag, 08.11.2022

HANAU - Eine Nacht im Mai, kurz vor 3 Uhr. Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Großen Dechaneistraße in Hanau schlafen fest, die Gaststätte im Erdgeschoss hat längst geschlossen. Plötzlich bricht ein Feuer aus, breitet sich schnell im Gastraum aus. Dass jenes nicht auf die darüberliegenden Wohnungen übergreift und Menschen zu Schaden kommen, ist reines Glück: Ein Anwohner bemerkt den Brand und alarmiert die Feuerwehr.

Schnell wird klar, dass das Feuer absichtlich gelegt worden ist, und schon bald geht der Polizei der Mann ins Netz, der dafür verantwortlich sein soll. Seit gestern muss er sich vor dem Hanauer Landgericht verantworten.

Georgi A. (Name geändert), 28 Jahre alt und bulgarischer Staatsbürger, soll in der Nacht auf den 10. Mai in das Hanauer Lokal „Frau Trude“ eingebrochen sein. Mit einer Betonbodenplatte, die als Schirmhalter diente, hatte er laut Staatsanwaltschaft eine Scheibe eingeschlagen und sich auf diese Weise Zugang zu dem Lokal verschafft. (nic)

Dieser Artikel ist zuerst in der GNZ erschienen. Mehr dazu lest Ihr in der Ausgabe vom 08. November.

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 36690235
    Inzidenz: 214,2 Vortag: 36.649.979
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2804038
    Inzidenz: 173,8 Vortag: 2.801.844
    Erstimpfungen: 78,4%
    Vollständig Geimpfte : 75,3%
    Frankfurt 323405
    Inzidenz: 128,2 Vortag: 323.219
    Main-Kinzig-Kreis 197064
    Inzidenz: 197,4 Vortag: 196.964
    Vogelsbergkreis 50645
    Inzidenz: 184,5 Vortag: 50.602
    Landkreis Fulda 127958
    Inzidenz: 205,3 Vortag: 127.897