Bernd Kaltschnee löst Anne Müller als

Wechsel an der Spitze der Bürgerhilfe Langenselbold

Der neu gewählte Vorstand: Vorsitzender Bernd Kaltschnee, Kassiererin Christiane Kapp, Schriftführer Ernst-Friedrich Pereis sowie Zweiter Vorsitzender Dr. Martin Ferch. - Foto: GNZ/ Goldstein


Samstag, 12.11.2022

LANGENSELBOLD - Mit einem neu gewählten Vorstand meldet sich die Bürgerhilfe Langenselbold aus der Corona-Pause zurück. Die langjährige Vorsitzende und Gründungsmitglied Anne Müller verabschiedete sich auf der Jahreshauptversammlung und übergab das Zepter des Vereins an Bernd Kaltschnee weiter.

Mit rund 430 Mitgliedern ist der erst 2015 gegründete Verein längst „einer der Großen“ in Langenselbold. Die stetig wachsende Mitgliederzahl bestätigt, wie gefragt das Angebot der Bürgerhilfe ist. Ob man Gesellschaft beim Spaziergang haben möchte oder kurzzeitig jemanden zum Rollstuhlschieben braucht: Eine Mitgliedschaft und ein Anruf reichen aus, um die Nachbarschaftshilfe zu aktivieren.

Wie Müller in ihrem Rechenschaftsbericht aufzeigte, sind Begleit- und Besuchsdienste, Gartenarbeiten oder Einkaufshilfen weiterhin das Hauptgeschäft des Vereins. Selbst im vergangenen Jahr hatte es 115 Einsätze gegeben. Aber auch die Bürgerhilfe hatte unter Corona zu leiden: Die Geschäftsstelle blieb geschlossen und gerade die wichtigen, persönlichen Kontakte mussten ausbleiben. (GNZ, ag)

Mehr lest Ihr in der GNZ am 11. November.

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 36690235
    Inzidenz: 214,2 Vortag: 36.649.979
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2804038
    Inzidenz: 173,8 Vortag: 2.801.844
    Erstimpfungen: 78,4%
    Vollständig Geimpfte : 75,3%
    Frankfurt 323405
    Inzidenz: 128,2 Vortag: 323.219
    Main-Kinzig-Kreis 197064
    Inzidenz: 197,4 Vortag: 196.964
    Vogelsbergkreis 50645
    Inzidenz: 184,5 Vortag: 50.602
    Landkreis Fulda 127958
    Inzidenz: 205,3 Vortag: 127.897