Mit Marc Schmidt an der Spitze

Junge Liberale Main-Kinzig wählen neuen Kreisvorstand

Am letzten Samstag trafen sich die Jungen Liberalen Main-Kinzig im Neustädter Rathaus in Hanau, um ihre Kreismitgliederversammlung abzuhalten. - Fotos: privat


Dienstag, 15.11.2022

MAIN-KINZIG-KREIS - Am letzten Samstag trafen sich die Jungen Liberalen Main-Kinzig im Neustädter Rathaus in Hanau, um ihre Kreismitgliederversammlung abzuhalten und im Rahmen dieser einen neuen Kreisvorstand zu wählen.

In seinem Rechenschaftsbericht als Kreisvorsitzender stellte Marc Schmidt zunächst die sehr aktive und erfolgreiche Arbeit der Jungen Liberalen Main-Kinzig des letzten Jahres fest. So berichtete er zunächst von den seit nun gut einem Jahr in enger Regelmäßigkeit stattfindenden Treffen der Jungen Liberalen Main-Kinzig und hob hierbei besonders die programmatische Arbeit als auch die mehrfach stattgefundenen Kuchenverkaufsaktionen, mit denen knapp 1.000 Euro generiert wurden und gänzlich für wohltätige Zwecke gespendet wurden, hervor.

Besondere Erwähnung fand darüber hinaus die Tatsache, dass mit Philipp Sladek aus Bad Soden-Salmünster seit Oktober erstmals seit knapp zehn Jahren wieder ein junger Liberaler aus dem Main-Kinzig Kreis im Landesvorstand der Jungen Liberalen Hessen vertreten ist und stellte als Abschluss seines Rechenschaftsberichts fest, dass die Jungen Liberalen Main-Kinzig in den letzten zwölf Monaten 31 Neuzugänge verbuchen konnten.

Auf den Rechenschaftsbericht folgend erläuterte der anwesende Kreisvorsitzende der FDP Main-Kinzig, Daniel Protzmann, die zentrale Bedeutung der engen Zusammenarbeit und Verknüpfung von Jungen Liberalen und FDP. Er hob hierbei die intensive und ständige Zusammenarbeit von Jungen Liberalen und FDP hervor, seitdem der Kreisvorstand der FDP Main-Kinzig mit vielen Jungen Liberalen, unter anderen Marc Schmidt als stellvertretenden Kreisvorsitzenden der FDP Main-Kinzig, besetzt ist.

Marc Schmidt bleibt Kreisvorsitzender

Marc Schmidt
Marc Schmidt
Samuel Kutger
Samuel Kutger

Die auf die Aussprache und Berichte folgenden Wahlen liefen reibungslos ab. Marc Schmidt (Hanau) wurde in seinem Amt als Kreisvorsitzender einstimmig bestätigt. Auf die Wahl des Kreisvorsitzenden folgte die Wahl von vier stellvertretenden Kreisvorsitzenden. Annika Rütter (Maintal) wurde in ihrem Amt als stellvertretende Kreisvorsitzende mit Kassenfunktion wiedergewählt. Zur Wiederwahl stand ebenfalls Moritz Drescher (Steinau), der in seinem Amt als stellvertretender Kreisvorsitzender mit Zuständigkeit für Programmatik ebenfalls bestätigt wurde.

Lars Petscha (Gelnhausen) wurde neu in das Amt zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden mit der Zuständigkeit für Organisation gewählt. Das Amt des stellvertretenden Kreisvorsitzenden für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird ab sofort von Samuel Kutger (Hanau) bekleidet. Alle stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurden einstimmig gewählt.

Komplettiert wird der Kreisvorstand von den ebenfalls einstimmig gewählten Beisitzern Ben Blum (Schlüchtern), Daniel Till (Hasselroth), Jonathan Dornhecker (Hanau), Mathis Frank (Hanau), Philipp Sladek (Bad Soden-Salmünster) und Rebecca Lucas (Hanau). (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 36649979
    Inzidenz: 207,7 Vortag: 36.604.649
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2801844
    Inzidenz: 170,1 Vortag: 2.799.354
    Erstimpfungen: 78,4%
    Vollständig Geimpfte : 75,3%
    Frankfurt 323219
    Inzidenz: 131,5 Vortag: 322.988
    Main-Kinzig-Kreis 196964
    Inzidenz: 198,8 Vortag: 196.779
    Vogelsbergkreis 50602
    Inzidenz: 171,3 Vortag: 50.520
    Landkreis Fulda 127897
    Inzidenz: 211,1 Vortag: 127.783