Buschfunk im Spessart

Eine der seltenen Dorfsprechanlagen in Jossa

Eine der seltenen Dorfsprechanlagen in Jossa - Fotos: Walter Dörr


Donnerstag, 24.11.2022
von WALTER DÖRR

SINNTAL - Was haben David Guetta, Paul van Dyke, deadmau5 und Günter Walther gemeinsam? Eigentlich nichts. Die drei DJs beschallen weltweit mega Musik-Events mit Tausenden von ausflippenden Gästen – Günter Walther ist Moderator und Ansager der örtlichen Dorffunkanlage in Jossa und erreicht damit nur maximal die rund 600 Einwohner der Sinntal-Gemeinde. 

Seit Anfang der 1960er Jahre bekommen die Jossaer über diese Ortsrufanlage wichtige Neuigkeiten übermittelt. Den Schellenmann, der allerorten früher Bekanntmachungen mit entsprechend lautem Glockenklang in den Straßen verkündete, gab es natürlich auch in der selbständigen Gemeinde Jossa. Irgendwann wollte und konnte der Ortsdiener aber nicht mehr und so standen der Bürgermeister und die Ortsbeiratshonoratioren vor der wichtigen Entscheidung, wie es weitergehen soll. Futuristisch und zukunftssicher erschien eine Röhren-Ortsrufanlage.

 Wie die beschafft und vor allem finanziert werden könnte, darüber mussten sich die Gemeinde keine großen Gedanken machen, denn die Kasse war durch die Gewerbesteuer der ortsansässigen Firma „Einheitserde Gebrüder Patzer“ gut gefüllt. Und so investierte man in „so einen teuflischen Verstärkerkasten“ und schaffte die Infrastruktur, dass jedermann beschallt wurde. 32 Lautsprecher waren nötig, die man an Häusern und Laternenmasten schraubte – alles verbunden mit einem dicken schwarzen Kabel. Zwar ging schon mal ein Lautsprecher in die Brüche – der älteste noch funktionierende stammt von 1963.

 Durch Ersatz gibt es jetzt vier verschiedene Modelle in Jossa. Eine nachhaltige Investition war die Ortsrufanlage, denn auch im Jahr 2022 – also nach rund 60 Jahren - ist sie noch in Betrieb. Als der Verstärker kurz nach dem Millenniumswechsel altersbedingt seinen Geist aufgab, war die große Frage, was nun? Eine Reparatur ging nicht, da die nostalgischen Röhren im Inneren im digitalen Chip-Zeitalter nicht mehr bei Media Markt & Co. zu beschaffen waren. Und so wurde eine neue RCS Paging System CPA-5480 C Kompaktverstärkerzentrale gekauft, die mit einem Hollywood – The Star Sound – Dual Channel Wireless MIC Receiver und zwei Philips SQ 40 Verstärkungskreisen für Action sorgt. 1997 ist Günter Walther erstmals als Ortsvorsteher gewählt worden und als Ansager und Betreuer der Sprechfunkanlage quasi der Jossaer Dorf-DJ – und damit seit über 25 Jahren

Er legt zwar nicht Scheiben auf und bespaßt seine Mitbürger mit harten Rock-Rhythmen, schmusigen Schlagern oder Klassikern von Beethoven, Mozart oder Wagner, aber wenn es sein muss, greift er zum Mikrofon und spricht zu seinen Mitbürgern in dem nach dem Flüsschen benannten Tal. Nicht zu laut im staatlich anerkannten Erholungsort, aber gut verständlich. Auf den Pegel achtet Ehefrau Elke. Ungewollte Stereo-Effekte durch Schallüberschneidungen nimmt man übrigens im Dorf gerne in Kauf. So 60 bis 80 Mal im Jahr ergreift Günter Walther das Mikrofon. Mit „Hallo, guten Tag, ich habe eine Bekanntmachung“ verschafft er sich Gehör und mit „Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und noch einen schönen Tag“ verabschiedet er sich freundlich.

Meist konnte er in Vergangenheit die Verkündungswünsche der Vereine oder dem Ortsbeirat verbreiten – nur kürzlich ereilte ihn eine Erkältung und die Stimme war weg. Dann musste Walther’s Sohn Stefan, Ortsvorsteher in Jossa, ran. Übrigens: alle 32 Lautsprecher hat Günter Walther fotografiert, nummeriert und katalogisiert, sodass er bei Problemen der betreuenden Elektro-Firma Berkel in Sterbfritz nur die Nummer gemeldet werden muss, und die Mitarbeiter wissen gleich, dass sich die Nr. 17 am Mühlberg befindet. Günter Walther liegen auch für diese Woche wieder terminierte Meldungen vor. The Show can go on.

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 36419717
    Inzidenz: 190,6 Vortag: 36.348.477
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2788357
    Inzidenz: 170,1 Vortag: 2.783.995
    Erstimpfungen: 78,4%
    Vollständig Geimpfte : 75,3%
    Frankfurt 321817
    Inzidenz: 116,2 Vortag: 321.549
    Main-Kinzig-Kreis 196083
    Inzidenz: 186,8 Vortag: 195.731
    Vogelsbergkreis 50361
    Inzidenz: 251,7 Vortag: 50.245
    Landkreis Fulda 127339
    Inzidenz: 170,4 Vortag: 127.137