Zwischen Steinau und Freiensteinau

Monatelange Verzögerung bei Straßenbauarbeiten auf der L3178

Die Straßenbauarbeiten auf der L 3178 zwischen Steinau/Uerzell und Freiensteinau/Holzmühl verzögern sich. - Foto: Openstreetmap


Dienstag, 22.11.2022

MAIN-KINZIG-KREIS - Derzeit wird die freie Strecke der Landstraße L 3178 zwischen Steinau/Uerzell und Freiensteinau/Holzmühl schrittweise erneuert. Dabei wird nicht nur die Fahrbahnbefestigung saniert. Gleichzeitig werden Bankett und Mulden in der freien Strecke angepasst, Längs- und Querdurchlässe teilweise ersetzt und seitliche Wegeanbindungen angepasst. 

Über größere Längen wurde eine neue Kanal- und Wasserleitungstrasse hergestellt, die Gehwege werden neu gepflastert und die Haltestellen behindertengerecht ausgebaut. Im aktuellen Bauabschnitt erstrecken sich die Arbeiten von der Ortsmitte Uerzell bis zur Ortsmitte Neustall. Dieser Bauabschnitt kann nun leider nicht, wie ursprünglich vorgesehen, Anfang Dezember 2022 abgeschlossen werden.

Grund hierfür ist, dass vor allem bei der Herstellung der Kanal- und Wasserleitungstrasse Fels vorgefunden wurde, und somit erheblich zusätzlicher Zeitaufwand vonnöten war. Eine Bauzeitverlängerung ist daher leider nicht zu vermeiden. Die nun noch zusätzlichen Arbeiten erfordern somit eine Verlängerung der Bauzeit des Bauabschnittes bis aller Voraussicht nach in den Februar 2023.

Im Anschluss verlagert sich die Baustelle zwischen die Ortsmitte von Neustall und Holzmühl. Damit bleibt die bestehende Umleitungsstrecke auch weiterhin bestehen. Für die Umleitung erging folgende Regelung: Wer von Steinau/Uerzell nach Freiensteinau/Holzmühl fahren möchte, muss den Umweg über Kressenbach, Breitenbach, Wallroth, Hintersteinau, Reinhards, Weidenau und Freiensteinau nehmen. Die Gegenrichtung wird analog umgeleitet.

Zum Wechsel in den nächsten und damit letzten Bauabschnitt im kommenden Jahr wird Hessen Mobil selbstverständlich vorher die Verkehrsteilnehmenden wieder entsprechend informieren. In Abhängigkeit der anstehenden Witterung ist das Bauende der Gesamtmaßnahme für Ende April 2023 vorgesehen. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 36419717
    Inzidenz: 190,6 Vortag: 36.348.477
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2788357
    Inzidenz: 170,1 Vortag: 2.783.995
    Erstimpfungen: 78,4%
    Vollständig Geimpfte : 75,3%
    Frankfurt 321817
    Inzidenz: 116,2 Vortag: 321.549
    Main-Kinzig-Kreis 196083
    Inzidenz: 186,8 Vortag: 195.731
    Vogelsbergkreis 50361
    Inzidenz: 251,7 Vortag: 50.245
    Landkreis Fulda 127339
    Inzidenz: 170,4 Vortag: 127.137