Haus komplett zerstört

UPDATE: Halbe Million Euro Schaden bei Wohnhausbrand in Mühlheim am Main

Flammen schlagen aus dem Fenster - Fotos: 5vision.media


Montag, 28.11.2022

MÜHLHEIM AM MAIN - Update: Die Löscharbeiten zogen sich noch bis in den Samstagmorgen hin. Die Brandursache ist weiterhin Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Das Haus ist ein Totalverlust und nicht mehr bewohnbar.

Beim Brand eines Wohnhauses in der Raabestraße in Mühlheim am Main ist am Freitagnachmittag ein Sachschaden von rund 500.000 Euro entstanden. Das Haus wurde dabei komplett zerstört.

Die Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen, verletzt wurde zum Glück niemand. Um 13.04 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass Rauch aus einem Dachfenster kommen würde. Wenige Minuten später wurden dann sogar Stichflammen aus dem Dachstuhl gemeldet. Trotz sofortigem Einsatz der Feuerwehr konnte der Schaden nicht mehr begrenzt werden. 

Zur Brandursache liegen derzeit noch keine Informationen vor. Die Kripo Offenbach hat die ersten Ermittlungen diesbezüglich bereits aufgenommen. Es ist damit zu rechnen, dass das Haus erst in den nächsten Tagen betreten werden kann. Aufgrund des Einsatzes von Feuerwehr und Polizei kam es in den umliegenden Straßen zu Verkehrsbehinderungen. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 37509539
    Inzidenz: 151,0 Vortag: 37.177.845
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2862523
    Inzidenz: 178,6 Vortag: 2.838.126
    Erstimpfungen: 78,7%
    Vollständig Geimpfte : 75,6%
    Frankfurt 328401
    Inzidenz: 126,7 Vortag: 325.952
    Main-Kinzig-Kreis 201639
    Inzidenz: 182,1 Vortag: 200.137
    Vogelsbergkreis 51778
    Inzidenz: 215,8 Vortag: 51.212
    Landkreis Fulda 130615
    Inzidenz: 226,3 Vortag: 129.663