Lahme, Bechert und Tittel

TV Gelnhausen verlängert mit Torhüter-Trio

Der TV Gelnhausen verlängert mit seinem Torhüter-Trio. - Foto: Roland Adrian


Dienstag, 17.01.2023

GELNHAUSEN - Die Personalplanungen beim TV Gelnhausen laufen auf Hochtouren. Nachdem Manager Philip Deinet zwischen den Jahren mit der Verpflichtung des begehrten Kreisläufers Leon David (TV Kirchzell) für die kommende Saison ein starkes Signal setzen konnte, folgt nun Planungssicherheit auf der Torhüterposition.  So hat der Handball-Drittligist jetzt die Verträge mit Julian Lahme, Alexander Bechert und Loris Tittel verlängert. Lahme wird damit bereits in seine 15. Saison beim TVG gehen und soll über das Torwartspiel hinaus weitere Aufgaben im Verein übernehmen.

Aus diesem Grund hat der 34-Jährige einen unbefristeten Vertrag bei den Barbarossastädtern unterschrieben. Lahme ist längst mehr als nur ein Torhüter. Der Publikumsliebling überzeugt nicht nur seit Jahren mit konstant starken Leistungen, sondern auch als Torwarttrainer für seine jüngeren Kollegen. In dieser Rolle wird Lahme sukzessive weiter aufgebaut. „Wir arbeiten gemeinsam mit Julian an der Zukunft im Tor des TVG“, sagt Manager Deinet.

Headcoach Budanow: "Als Torwarttrainer und Persönlichkeit ganz wichtige Funktion"

„Die aktuelle Saison zeigt einmal mehr, dass Julian nach wie vor zwischen den Pfosten überragende Leistungen bringt. Wir sind daher sehr glücklich darüber, dass wir gemeinsam mit Julian in die Zukunft gehen. Zumal er auch als Torwarttrainer und Persönlichkeit eine ganz wichtige Funktion sowohl in diesem jungen Kader als auch in unserem Trainerteam ausfüllt“, sagt Headcoach Sergej Budanow.

„Ich fühle mich unglaublich wohl in Gelnhausen und bin sehr beeindruckt von dem, wie sich der Verein gerade nach vorne entwickelt. Daher freue ich mich sehr, wenn ich noch länger dabei sein kann und vor den besten Fans der Liga spielen darf. Außerdem bereitet es mir viel Freude, gemeinsam mit Sergej an der Ausbildung unserer vielen jungen Torhütern im Verein zu arbeiten und meine Erfahrung weiterzugeben“, sagt Lahme.

Für weitere drei Jahre hat sich der aus der eigenen Jugend stammende Alexander Bechert an den TV Gelnhausen gebunden. „Alex hat sich in den letzten Jahren hervorragend entwickelt und auch in seiner Persönlichkeit einen großen Schritt gemacht. Wir freuen uns sehr, dass er sich langfristig an den TVG gebunden hat“ sagt Cheftrainer Matthias Geiger.

"Glücklich darüber, weiter für den TV Gelnhausen auflaufen zu dürfen"

Die Freude ist gegenseitig. „Ich bin glücklich darüber, weiter für den TV Gelnhausen auflaufen zu dürfen und freue mich auf eine weiterhin erfolgreiche Zukunft mit dem TVG. Das familiäre Umfeld in der Mannschaft, sowie im gesamten Verein haben mir die Entscheidung leicht gemacht“, sagt der 22-Jährige.

Außerdem bleibt auch noch Torhüter Nummer drei Loris Tittel. Der 20-Jährige stammt ebenfalls aus der eigenen Jugend und hat einen Vertrag über zwei Jahre unterzeichnet. „Wir sind überzeugt, dass Loris hinter Julian und Alex seine nächsten Entwicklungsschritte geht. Seine starken Leistungen im Junioren-Team zeigen, dass mit ihm in der Zukunft zu rechnen ist“, sagt Geiger.

„Ich freue mich riesig, auch weiterhin ein Teil der TVG- Familie sein zu dürfen. Hier habe ich die beste Möglichkeit, die nächsten Schritte in meiner Entwicklung, sowohl persönlich als auch sportlich, gehen zu können und dabei die Mannschaft so gut es geht zu unterstützen“, sagt Tittel. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 37509539
    Inzidenz: 151,0 Vortag: 37.177.845
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2862523
    Inzidenz: 178,6 Vortag: 2.838.126
    Erstimpfungen: 78,7%
    Vollständig Geimpfte : 75,6%
    Frankfurt 328401
    Inzidenz: 126,7 Vortag: 325.952
    Main-Kinzig-Kreis 201639
    Inzidenz: 182,1 Vortag: 200.137
    Vogelsbergkreis 51778
    Inzidenz: 215,8 Vortag: 51.212
    Landkreis Fulda 130615
    Inzidenz: 226,3 Vortag: 129.663