HANAU

20-jährige Frau schlägt Rettungssanitäter grundlos ins Gesicht - Polizei ermittelt

Symbolbild: Pixabay

08.10.2019
von: Lena Eberhardt/PM

Eine 20 Jahre alte Frau steht im Verdacht, in der Nacht zu Dienstag am Marktplatz in Hanau einem Rettungssanitäter grundlos ins Gesicht geschlagen zu haben. Der Freund der Verdächtigen hatte die Helfer verständigt, da er glaubte, es ginge ihr nicht gut. Als sich die deutlich unter Alkoholeinfluss stehende Frau übergeben musste und der Sanitäter hierzu einen Beutel hielt, soll es zu dem Vorfall gekommen sein. Der 29 Jahre alte Helfer erlitt durch den Schlag eine Prellung. Die Staatsanwaltschaft Hanau ordnete eine Blutentnahme bei der 20-jährigen Beschuldigten an. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung. +++