BIRSTEIN

Bürgermeisterwahl 2019: Vier Kandidaten wollen Rathauschef werden

Hier Wolfgang Gottlieb vor dem Rathaus in Birstein. Nach fast 25 Jahren Amtszeit geht es für ihn in den Ruhestand. - Foto: Archiv

14.10.2019
von: Lena Eberhardt

Das Rennen um den Einzug ins Rathaus hat begonnen: Nach einer Amtszeit von fast 25 Jahren hat sich der amtierende Bürgermeister Wolfgang Gottlieb in diesem Jahr nicht noch einmal aufstellen lassen. Nach seiner Erstwahl 1995 und den Wiederwahlen 2001, 2007 und 2013, verabschiedet sich der Rathauschef in den Ruhestand. So finden die Neuwahlen am 20. Oktober in der Gemeinde Birstein statt. Insgesamt vier Kandidaten haben sich zu Wahl der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters aufstellen lassen. In dieser Woche stellen wir die vier Amtsanwärter anhand eines Interviews mit KINZIG.NEWS vor.

Die Kandidaten sind in diesem Jahr der Erste Beigeordnete Christian Götz (unparteiisch), Danica Radtke (CDU), Fabian Fehl (SPD) und Jürgen Spielmann (FDP). Für Interview erhielten die Politiker die gleichen Fragen. Diese beziehen sich nicht nur auf das jeweilige Wahlkampfprogramm, sondern befassten sich mit der Gemeinde und dem aktuellen politischen Geschehen. Die Reihenfolge der Kandidaten ist rein zufällig gewählt und zeichnet keine Bevorzugung oder Benachteiligung eines Politikers und einer Partei ab.

Den Anfang macht morgen Fabian Fehl. +++