FREIGERICHT

Volksbücherei Somborn geht mit der Zeit: „Tonies“ einer der Renner der Ausstellung

Ines Fischer (rechts) und Christine Thieben stellen eine Neuheit in der Volksbücherei in Somborn vor: Tonie-Boxen für Kinder. - Foto: Huth

09.11.2019
von: Gelnhäuser Neue Zeitung

Die Tradition der Buchausstellung der Volksbücherei im Somborner Sturmiushaus reicht bis in die 50er-Jahre zurück und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Besonders junge Familien und Kinder zählen zu den Lesern. Neu im Angebot sind seit kurzem auch „Tonies“, mit denen Jungen und Mädchen im Alter von drei bis sechs Jahren selbstständig Hörgeschichten starten können. Dazu gibt es Sammelfiguren, mit denen die Box mit Geschichten und Liedern „gefüttert“ werden kann. Die Bücherei hat jüngst „Tonies“ mit 80 dazugehörigen Figuren angeschafft und verleiht diese fortan.

Die Ausleihdauer bei Büchern beträgt vier Wochen. Bei besonderen Zeitschriften beträgt die Ausleihzeit eine Woche, bei CDs, den Tonie-Boxen und DVDs zwei Wochen. In der Bibliothek hält das Team derzeit rund 14.500 Medien bereit, was eine Stabilisierung auf hohem Niveau bedeute. Bei den Ausleihen wird immer die Zahl von etwa 20.000 im Jahr erreicht, was ein gutes Ergebnis darstellt.

Öffnungszeiten sind dienstags von 15 bis 19 Uhr, mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr und freitags von 15 bis 18 Uhr. In der Ausleihe sind unter anderem Romane, Erzählungen, Großdruckbücher, Sachbücher wie Ratgeber, Reiseführer und Bilderbücher sowie jede Menge Kinder- und Jugendbücher, Zeitschriften, Comics, CDs und DVDs. In der Bücherei gibt es ferner zwei Internetplätze, monatliche Vorlesestunden, Klassenführungen, Bücherkisten und ein Bilderbuchkino für Kindergärten. Mehr Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.bibkat.de/freigericht. +++