Treffsicherste Feldtorschütze in der Oberliga Hessen

TV Gelnhausen verpflichtet Top-Talent Fynn Broßmann

TV Gelnhausen verpflichtet Top-Talent Fynn Broßmann - Foto: TV Gelnhausen


Samstag, 13.01.2024

GELNHAUSEN - Der Handball-Drittligist TV Gelnhausen sichert sich die Dienste eines der größten Handball-Talente der Region und verstärkt sich zur neuen Saison mit Fynn Broßmann. Der 19-Jährige wechselt vom Oberligisten SG Bruchköbel zu den Barbarossastädtern. Der Rechtshänder gilt trotz seines jungen Alters bereits als treffsicherer Rückraum-Schütze.

Broßmann, der im linken Rückraum zum Einsatz kommt, war bereits in seinem ersten Jahr im Männerbereich mit 150 Toren maßgeblich am Aufstieg der SG Bruchköbel von der Landesliga in die Oberliga beteiligt. Dort sorgt der sympathische Rechtshänder aktuell weiter für Furore. Mit 87 Toren ist er derzeit der treffsicherste Feldtorschütze in der Oberliga Hessen.

„Ich habe den Anspruch höherklassig anzugreifen und möchte den nächsten Schritt in meiner Entwicklung gehen“, blickt Broßmann voller Tatendrang auf seinen Wechsel zum TV Gelnhausen. Doch bis es soweit ist, will er alles dafür tun, um mit seinem Heimatverein den Klassenerhalt zu sichern. „Ich habe Bruchköbel schließlich viel zu verdanken. Hier bin ich groß geworden.“

Broßmann durchlief alle Jugendmannschaften bei der SG Bruchköbel. Mit der A-Jugend erreichte er das Viertelfinale der Hessenmeisterschaft, bevor er zur Saison 22/23 in den Seniorenbereich wechselte. Der Youngster ist in Gelnhausen kein Unbekannter, da er in der Jugend phasenweise ein Doppelspielrecht beim TVG besaß. Daher kennt er auch viele seiner zukünftigen Mitspieler. „Die Mannschaft ist top“, freut sich Broßmann auf die neuen (alten) Teamkollegen.

„Man hat schon in der Jugend sein großes Potential gesehen“, sagt Cheftrainer Matthias Geiger über den Neuzugang. „Fynn hat bereits einen sehr athletischen Körper und hat uns signalisiert, dass er bereit ist, den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen zu wollen. Ab der neuen Saison werden wir gemeinsam mit ihm daran arbeiten, sein volles Potential auszuschöpfen“, so Geiger weiter.

„Fynn ist ein entwicklungsfähiger junger Spieler, den wir schon ein paar Jahre im Jugendbereich bei uns kennenlernen durften und der aktuell in der Oberliga sehr gut performt. Mit seiner Leidenschaft für den Handballsport und seinem Wunsch den nächsten Schritt zu machen, passt er perfekt zu uns und wir freuen uns, ihn auf dem Weg in die 3. Liga zu unterstützen“, sagt TVG-Manager Philip Deinet. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.Termine