BRUCHKÖBEL

Stichwahl um den Rathaus-Chefsessel: Sylvia Braun (FDP) macht das Rennen

Sylvia Braun (FDP) - Fotos: privat

11.11.2019
von: Hans-Hubertus Braune

Überraschung in der 20.000 Einwohner-Stadt Bruchköbel: Die Liberale Sylvia Braun wird Nachfolgerin von Bürgermeister Günter Maibach (65, CDU). Der Amtsinhaber trat nach zwölfjähriger Amtszeit nicht mehr an. Braun setzte sich in der Stichwahl am Sonntag klar und deutlich gegen den Christdemokraten Daniel Weber durch. Bei einer Wahlbeteiligung von 46,99 Prozent erreichte Braun 69,81 Prozent (5.379 Stimmen) der Stimmen. Weber kam auf 30,19 Prozent (2.326).

Vor zwei Wochen waren sieben Kandidaten angetreten: Schon damals setzte sich die Kriminalhauptkommissarin und Verwaltungswirtin durch. Mit knapp 26,67 Prozent wurde sie Erste, Weber folgte ihr mit knapp 25 Prozent. Beide Kandidaten erreichten die Stichwahl. Pikant: Mit Weber sowie die im ersten Wahlgang gescheiterten Thomas Sliwka und Dietmar Hussing (beide parteiunabhängig) stammen drei Kandidaten aus dem CDU-Lager.

Daniel Weber (CDU)