Großer Druck im Derby

TG Hanau spielt auswärts in Langen

Die TG Hanau spielt auswärts in Langen. - Foto: TG Hanau


Samstag, 20.01.2024

MAIN-KINZIG-KREIS - Die Leistungskurve der TG Hanau geht aufwärts. Noch in der vergangenen Woche war die Mannschaft von Headcoach Mohammed Hajjar knapp davor, den dritten Sieg in der 1. Regionalliga Südwest zu erringen. In der neuen Woche wird es für das Team dennoch äußerst schwer werden: Auswärts spielen die Grimmstädter gegen den Derbygegner TV Langen. Die Langener stehen mit zwölf Siegen auf Platz zwei und sind zudem punktgleich mit den erstplatzierten Karlsruhern.

„Es wird in jedem Fall ein sehr schweres Spiel für uns“, sagt auch Hajjar. Die Langener Mannschaft verfügt über einen guten, tief besetzten Kader, der eingespielt ist und sehr gut harmoniert. Niklas Pons, Risto Vasilijevic und Henk Droste scoren in der Regel zweistellig. Darüber hinaus sind jedoch auch Maxim Schneider und Bastian Winterhalter starke Werfer, im Hinspiel in Hanau hatte überdies Lukas Janott einen sehr guten Tag und erzielte 18 Punkte. Mit Leon Fertig hat sich den Langenern kürzlich ein dem Hanauer Publikum wohlbekannter Spieler angeschlossen. 2021 hatte sich Fertig den White Wings Hanau angeschlossen und erhielt einige Spielminuten in der ProB.

„Offensiv zeigt der TV Langen ein sehr variables Spiel - darauf müssen wir Antworten finden. Wir werden defensiv immer besser und müssen in dieser Woche zusehen, dass wir das Spiel schnell gestalten und dabei vor allem Schneider, Droste und Vasilijevic stoppen“, betont Hajjar. Für den Hanauer Kader wird es daher darauf ankommen, an die Leistung der Vorwoche anzuknüpfen und von Sekunde eins an voll im Spiel zu sein. „Wir haben eine Kämpfermentalität - die müssen wir nutzen. Vor allem aber müssen wir intensiven Druck auf unsere Gegner ausüben.“

Das Spiel am Samstag, 20. Januar, beginnt um 19.30 Uhr in der Georg-Sehring-Halle in Langen. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.Termine