Maly und Malcherek kommen

Schlüchtern: Neuzugänge bei der SG Sterbfritz/Sannerz

von links: Philip Maly,Thomas Malcherek - Foto: SG Sterbfritz/Sannerz


Freitag, 15.03.2024

SCHLÜCHTERN - Erster Neuzugang ist der 17-jährige Philip Maly. Der Sterbfritzer befindet sich derzeit „zur Leihe“ bei der JSG Kinzigtal und soll ab der kommenden Spielzeit wieder den Heimatverein unterstützen. „Philip wird im August 18 Jahre alt und wird dann fester Bestandteil unserer Senioren. Wenn Not am Mann ist, wird er auch die A-Junioren noch unterstützen.“, erklärt das Sterbfritzer Vorstandsmitglied René Stern.

Der zweite neue Mann kommt von der SG Grimmstadt und nennt seit kurzem Sannerz seine Wahlheimat. Thomas Malcherek, der bereits Erfahrung in der Gruppenliga Fulda und KOL Gelnhausen beim VFR Meerholz sammeln konnte, wird vor allem Erfahrung in die junge Hohmann/Klüh -Truppe einbringen. „Wir sind schon seit längerem mit Thomas in Kontakt, jedoch wollte er noch eine Spielzeit bei der neuen SG Grimmstadt verweilen. Er hat uns Liga unabhängig seine Zusage bereits letztes Jahr gegeben. Er ist sicher ein Gewinn für uns, variabel einsetzbar und wird unsere Defensive verstärken“, freut sich der 1. Vorsitzende des SV Sannerz, Andre Richter.

„Ich finde in der Mannschaft schlummert auf jedenfall das Potenzial eine, wenn nicht sogar irgendwann zwei Ligen höher zu spielen. Die Gespräche waren gut und unkompliziert und haben den Eindruck vermittelt, das alles gut organisiert ist und Leben im Verein ist. Ich freu mich jetzt drauf ab Sommer hier im Dorf und für die SG zu spielen, begründet Malcherek seinen Wechsel zur SG Sterbfritz/Sannerz. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.Termine