„Springtime is swimtime“

SC Undina Bruchköbel: Der erste Wettkampf auf der Langbahn dieses Jahr

Foto: SC Undina Bruchköbel


Samstag, 16.03.2024

BRUCHKÖBEL - Die Schwimmerinnen und Schwimmer der ersten, zweiten und dritten Mannschaft des SC Undina Bruchköbel sind am zweiten März-Wochenende beim gut organisierten 17. Frühjahrsschwimmfest getreu dem Motto „springtime is swimtime“ des TV Wetzlar im Europabad in Wetzlar angetreten.

 Den Aktiven ist nicht oft die Möglichkeit gegeben, Wettkämpfe und ihr Training auf den 50m Sportbahnen (meistens Outdoor im Frühling und Sommer) zu absolvieren, umso schwieriger gestaltet sich die Umstellung zum Jahresanfang auf die endlos scheinende Langbahn. Ein Zugewinn gab es in Wetzlar für alle Beteiligten wegen des Einsatzes der elektronischen Zeitmessung, die eine sichere und genauere Zeitnahme ermöglichte, zumal die Schwimmzeiten auf der Kurzbahn (25m) abweichen von den Schwimmzeiten auf der langen Bahn (50m). 

Unter den wachsamen Augen ihrer Trainerinnen war von den ehrgeizigen Athletinnen und Athleten viel Wassergefühl und Kondition gefordert, um in dem schwierigen 50m Wettkampfbecken und den Kampf um Best- bzw. Pflichtzeiten zu bestehen. Und so gab es am Ende des Wettkampf-Wochenendes ein zufriedenstellendes Ergebnis für den SC Undina Bruchköbel: diverse Zeiten wurden auf der Langbahn verbessert, Pflichtzeiten für die Hessische Meisterschaft im Sommer wurden bestätigt, Pflichtzeiten für die Süddeutsche Meisterschaft wurden aber auch knapp verfehlt, einige Aktive haben sich mit Medaillen belohnt (2 x Gold, 12 x Silber, 3 x Bronze). 

Der Fokus im Training liegt jetzt klar auf Technik und Kondition, um in den nächsten Wettkämpfen die ersehnten Pflichtzeiten für die kommenden Meisterschaften zu schwimmen. Viel fehlt nicht mehr. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.Termine