Nicht weit vom MKK

Luke Mockridge in Fulda in der Esperantohalle

Luke Mockridge in Fulda in der Esperantohalle - Foto: Thomas Rabsch/ Veranstalter


Mittwoch, 03.04.2024

FULDA - Luke Mockridge, der Gewinner des Deutschen Comedy Preises in der Kategorie "Bester Newcomer", ist ein absolutes Allroundtalent. Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner letzten Live-Tournee mit über 600.000 Zuschauern ist er 2024 unter dem Motto „TRIPPY“ unterwegs und kommt am Freitag, 05. April, um 20 Uhr auch nach Fulda in die Esperantohalle.

Luke Mockridge wird 1989 in Bonn geboren. Ende 2012 feiert er mit seinem ersten Solo-Programm „I’M LUCKY, I’M LUKE“ erfolgreich Premiere. Seine Tour führt ihn, neben Kurzauftritten und Moderationen, durch ganz Deutschland.

2017 folgt das Live-Programm „LUCKY MAN“. Darin nimmt uns Luke Mockridge mit in die Welt der Selbstfindung. Charmant, reflektiert, scharf beobachtet, aber gewohnt optimistisch, erfasst er darin aktuelle Themen mit großer Neugier. Nach einer restlos ausgebuchten Previewtour spielt er in den großen Hallen der Republik und alle Termine sind ausverkauft. Aufgrund der großen Nachfrage wird die Tour bis 2018 verlängert.

Mit seinen beiden Erfolgsprogrammen füllt er Arenen mit bis zu 14.000 Menschen und begeistert insgesamt eine Million Fans, die hautnah erleben wollen, wie Luke sich munter durch die Welt der Generation „hashtag“ wühlt.

Im Herbst 2018 startet dann der Vorverkauf für sein drittes LiveProgramm „WELCOME TO LUCKYLAND“. Innerhalb der ersten 24 Stunden werden bereits über 100.000 Tickets verkauft. Wenige Tage später ist die Tour restlos ausverkauft. Die Tour beginnt im Januar 2019. In jenem Jahr sehen rund 400.000 Fans die Show. Die geplanten Tourtermine in 2020, darunter viele Zusatztermine, konnten jedoch coronabedingt nicht stattfinden.

Und seit 2023 also das aktuelle Programm „TRIPPY“. Auf die Zuschauer wartet ein Abend voller Nostalgie verankert im Hier & Jetzt, ein Comeback trotz Cancel-Culture. So nahbar, dass sich jeder wiederfindet, so künstlerisch, dass sich Aktivisten dran festkleben werden. Kommt vorbei… es wird TRIPPY!

Karten gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.provinztour.de. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.Termine