Imkerverein Steinau e.V. stellt Saatgut bereit

Wildbienen und Co sind von vielfältigem, regionalem Blütenangebot abhängig

Wildbienen und Co sind von vielfältigem, regionalem Blütenangebot abhängig - Foto: privat


Samstag, 30.03.2024

STEINAU - Wildbienen sind sehr stark spezialisiert und oft auf ganz bestimmte Pflanzen angewiesen. Daher ist es von großer Bedeutung, bunte Blühflächen und damit ein breitgefächertes Nahrungs- und Lebensraumangebot für die Insekten bereitzuhalten. Der Imkerverein Steinau unterstützt Sie auch in diesem Jahr bei der Anlage von Blühflächen.

Die Aktion "Blütenzauber mit dem Imkerverein Steinau" wendet sich an Garten- und Grundstücksbesitzer, die Insekten und Kleinlebewesen fördern möchten. Wir bieten hochwertigen Blumensamen für jeweils 15 m² Fläche an. Der ideale Aussaat-Zeitpunkt ist Mitte April bis Ende Mai.

Bis dahin sollte es hinreichend warm sein. Zeit, bis dahin das Saatbeet entsprechend vorzubereiten. "Wir können ebenfalls Saatgut für mehrjährig ausgerichtete Blühflächen oder für Blumenwiesen abgeben."

Die vorbereiteten Samenmischungen mit Tipps zur Aussaat und Pflege können bei folgenden Kontaktpersonen gegen einen Unkostenbeitrag von 2,- € abgeholt werden: Karl Heinz Kaufmann, Brückentor 7, Steinau; Rainer Pusch, Bergstraße 9, Steinau oder bei Horst Weisbecker, An der Schiefer 1, Steinau. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.Termine