LANGENSELBOLD/NEUBERG

Unfall zwischen PKW und Linienbus - Zwei Verletzte

Fotos: Feuerwehr Langenselbold

Montag, 18.11.2019
von PM

Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Langenselbold um 09:45 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Fahrzeugbrand nach einem Verkehrsunfall auf die Landesstraße 3445 zwischen Langenselbold und Neuberg alarmiert. Entgegen der Erstmeldung brannte der PKW Mercedes beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr.

Ein Entstehungsbrand im Motorraum konnte durch Ersthelfer mit einem Feuerlöscher abgelöscht werden. Im abschüssigen Kurvenbereich kam es ersten Erkenntnissen zufolge zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Personenwagen und einem Linienbus, bei welchem die beiden jeweils alleine in den Fahrzeugen befindlichen Fahrzeugführer verletzt wurden. Ein 48-jähriger Langenselbolder geriet offensichtlich aus noch ungeklärten Umständen in den Gegenverkehr, wo er mit dem Linienbus kollidierte. Sowohl der 48-jährige Langenselbolder als auch der 30-jährige Busfahrer aus Hanau wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften rund anderthalb Stunden im Einsatz, um die Einsatzstelle abzusichern, ausgelaufene Betriebsmittel aufzunehmen und Nachlöscharbeiten am Mercedes durchzuführen. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Landesstraße rund 2,5 Stunden vollgesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]