Auf einem Feldweg bei Waldrode

Linsengericht: War es ein Reitunfall? 51-Jährige tot aufgefunden

Die Beamten bitten mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 06051/827-0 bei der Polizeistation in Gelnhausen zu melden. - Symbolbild: KN/Jonas Wenzel (Yowe)


Dienstag, 14.05.2024

LINSENGERICHT - Auf einem Feldweg südlich des Linsengerichter Ortsteils Waldrode haben Passanten am Montagabend, kurz nach 20 Uhr, eine leblose Frau aufgefunden. Trotz eingeleiteter Reanimationsversuche konnte eine hinzugerufene Notärztin nur noch ihren Tod feststellen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 51-Jährige kurz zuvor mit ihrem Pferd im Bereich des "Kubawegs" unterwegs. Aufgrund des Verletzungsbildes und der Auffindesituation geht die Polizei derzeit von einem tragischen Sturzgeschehen im Zusammenhang mit dem Führen oder Reiten des Pferds aus, welches ebenfalls vor Ort angetroffen wurde. Die Erforschung des genauen Unfallhergangs sowie der Todesursache sind nun Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen.

Die Beamten bitten mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 06051/827-0 bei der Polizeistation in Gelnhausen zu melden. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.Termine