Neues Trainerduo in der A-Liga Schlüchtern

Leinweber & Auth übernehmen ab Sommer die Zweite des SV Buchonia Flieden

Dennis Leinweber (Bildmitte links) und Leander Auth (Bildmitte rechts) bei der Vorstellung im Königreich. - Foto: SV Buchonia Flieden.


Dienstag, 14.05.2024

FLIEDEN - Zur neuen Saison wird Dennis Leinweber ligaunabhängig Trainer der zweiten Mannschaft des SV Buchonia Flieden. Der B-Lizenz-Inhaber wird hierbei von Leander Auth als spielender Co-Trainer unterstützt, der von der SG Magdlos nach zur Fliedener Zweiten wechselt, die in der Fußball-A-Liga Schlüchtern aktuell um den Aufstieg kämpft. 

Leinweber war zuvor unter anderem beim SV Mittelkalbach sowie der SG Barockstadt und Borussia Fulda tätig. Marius Sievers aus der sportlichen Leitung der Buchonen dazu: „Für die Besetzung dieser wichtigen Position mit einem reinen Trainer haben wir uns ganz bewusst entschieden. In der Vergangenheit hat Dennis Leinweber bei seinen Stationen nachhaltige, positive Eindrücke hinterlassen. Wir erwarten von ihm, dass er die Mannschaft im spielerischen Bereich weiter entwickelt und sind froh mit ihm den neuen starken Mann an der Seitenlinie gefunden zu haben. Dennis wird einen großen Kader zur Verfügung haben, gespickt mit jungen, entwicklungsfähigen Spielern, aber auch einigen Spielern mit der nötigen Erfahrung, wie zum Beispiel Kapitän Tobias Strott oder Ilker Dapar, der nach seiner privat bedingten Pause wieder als Spieler zur Verfügung stehen und uns über den Sommer hinaus als tragende Säule erhalten bleiben wird.“

Acht Neuzugänge aus dem Eigengewächs


Neu hinzu kommen mindestens acht eigene A-Juniorenspieler (Carlos Auth, Valentin Barth, Rafael Best, Felix Jäger, Kiano Litz, Nils Malkmus, Luca Röhrig, Marcel Schöppner). „Die Leistung der Jungs wird am Ende des Tages entscheidend sein, in welcher Mannschaft Sie sich wieder finden. Die Reserve, so sind wir uns alle einig, soll für den ein oder anderen eine „Durchlaufstation“ nach oben sein. A-Jugend-Kapitän Marcel Schöppner zum Beispiel sammelt ja schon in der aktuellen Saison Spielzeit und Erfahrungen in der Senioren-Verbandsligamannschaft. 

Dazu hat bis auf wenige Ausnahmen nahezu der gesamte aktuelle Kader der zweiten Mannschaft für die neue Runde zugesagt“, heißt es aus der sportlichen Führung. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.Termine