Vom 11. bis 17. Juli

Bad Soden-Salmünster: "Wasserspiele" locken in die Arena an der Salz

Bald startet die Open-Air-Festivalwoche Wasserspiele Bad Soden-Salmünster, die inzwischen in der Region sehr beliebt ist. - Foto: Kurbetrieb der Stadt Bad Soden-Salmünster


Mittwoch, 12.06.2024

BAD SODEN-SALMÜNSTER - Vom 11. bis 17. Juli wird die einzigartige Bühne inmitten des Flüsschens Salz erneut zum Schauplatz des Musikfestivals „Wasserspiele“ Bad Soden-Salmünster.

Die 7. Wasserspiele sind ein ganz besonderes Kulturereignis an einer ganz besonderen Location – der Arena in der Salz im Herzen Bad Soden-Salmünsters. Hier teilen sich Festivalbesucher und Musiker die beidseitige Flussbühne unmittelbar am Ufer der Salz. So springt der unbändige Spaß an der Musik bekannter regionaler Rockbands, mitreißender Bläserensembles und Solisten schnell auf das Publikum über.

Es passt perfekt ins Jubiläumsjahr „50 Jahre Gesamtstadt Bad Soden-Salmünster“: Die diesjährigen Wasserspiele starten am Donnerstag, dem 11. Juli, mit drei Stunden tanzbaren Rock-, Pop- und Partykrachern, routiniert und mit viel Herzblut gespielt von „NEXUS“ – einer Band, die in den vergangenen 50 Jahren echten Kultstatus in der Region erlangt hat.

Die sieben begeisterten Blechbläser und der Schlagzeuger von „BiertranSPORTler“ bringen am Freitag, dem 12. Juli, einen ultimativen Mix aus selbstarrangierten Titeln angesagter Party- und Charthits plus anspruchsvollen Kompositionen aktueller Blasmusikformationen auf die Bühne der Arena in der Salz. Fünf leidenschaftliche Musiker, ein unverkennbarer Sound – am Samstagabend (13. Juli) zieht dann „DocRock“ garantiert das Publikum wieder mit einer explosiven Mischung aus Rock-Klassikern der 60er bis 80er Jahre in seinen Bann.

Am Sonntagnachmittag kommen alle Fans fulminanter Big-Band-Musik voll auf ihre Kosten. Um 14 Uhr startet das Programm im Schatten des Alten Kurparks in der Bad Sodener Badestraße mit dem Stammorchester des Musikvereins Cäcilia Bad Soden und klassischer Blasmusik. Ab 16 Uhr übernehmen die jazzbegeisterten Musikerinnen und Musiker der Big Band „Route 66“ den Taktstock. Zu ihrem Repertoire gehören Jazz- und Big-Band-Klassiker im Happy-Sound ebenso wie neue Rock- und Jazzmusik.

Der Abend der Talente verspricht Gänsehautmomente


Für besondere Gänsehautmomente sorgt seit vielen Jahren der Abend der Talente. Egal wie alt, egal welche Musikrichtung, egal ob mit oder ohne Erfahrungen im Rampenlicht: „Talents on stage“ – arrangiert und gecastet von Dennis Korn, unterstützt von maxworx – bietet talentierten Sängerinnen und Sängern/Songwritern eine Bühne. Noch bis zum 30. Juni sind Bewerbungen bei Dennis Korn per E-Mail an [email protected] möglich.

„Listen to your head“ von Roxette oder „I will remember“ von TOTO. Jeder hat sie im Ohr. Diese und andere bekannte Songs bilden den unvergleichlichen musikalischen „Shake“ des Musikerkollektivs um Simon Nicholls, Silke und Juli Knoll am Dienstag, dem 16. Juli, für einen entspannten Sommerabend bei Wein und Snacks an der Salz. Der Schlussakkord der Wasserspiele gehört wie in den vergangenen Jahren der Klassik. Musikdirektor Jaroslav Bilik und das Südhessisches Kammerorchester haben für Mittwoch, 17. Juli, ein Potpourri fröhlich-beschwingter Stücke der klassischen Musik zusammengestellt.

Die Konzertabende beginnen jeweils um 19.00 Uhr, außer Sonntag. Mit einem kühlen Getränk, frischen Bier oder erlesenen Wein zu herzhaften Leckereien in der Hand wird jeder Festivalabend am Wasser ebenso wie der Sonntagnachmittag ein unvergesslicher. Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, wird das nahe Spessart FORUM zur stimmungsvollen Festivallounge. Parkplätze stehen in fußläufiger Entfernung am Ortseingang des Stadtteils Bad Soden und an der nahen Spessart Therme zur Verfügung. Weiterhin sind zahlreiche Radparkplätze direkt am Festivalgelände vorhanden.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Tagesaktuelle Informationen gibt es unter badsoden-salmuenster.de. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.Termine