MAIN-KINZIG-KREIS

Polizeireport: Erneut Unfall auf B 45 bei Nidderau

Polizeibericht des Main-Kinzig-Kreises. - Symbolbild: Adobe Stock

01.12.2019
von: Joana Gibbe/PM

Nidderau, B 45 - Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Am Samstagabend, gegen 19.30 Uhr, kam es auf der B 45 bei Nidderau an der  Abfahrt Richtung Karben zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Frankfurter fuhr in Richtung Altenstad und wollte mit seinem schwarzen Mercedes Kombi die B  45 an der Abfahrt nach links verlassen. Dabei kam es zum Zusammenstoßt mit einem entgegenkommenden schwarzen Alfa, der von einem 24-jährigen Mann aus Rosbach gesteuert wurde. Beide Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden in Höhe von 10.000 Euro, die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme war die B 45 in beide Fahrtrichtungen für zirka zwei Stunden gesperrt, es kam zu entsprechenden Behinderungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. +++