MAIN-KINZIG-KREIS

Polizeireport: Unfall mit Linienbus - Junger Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Polizeibericht des Main-Kinzig-Kreises. - Symbolbild: Adobe Stock

02.12.2019
von: PM

Hasselroth/Niedermittlau - Unfall: Junger Autofahrer hatte wohl getrunken

Augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand am frühen Sonntagmorgen ein  Fiat-Fahrer bei einem Unfall in der Gondsrother Straße. Obwohl sich der Punto überschlagen hatte, blieb der junge Fahrer wohl unversehrt. Nach ersten Erkenntnissen war der 18-Jährige gegen 3.40 Uhr auf der Gondsrother Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs, als er in Höhe der Hausnummer 10 nach rechts abkam und gegen einen geparkten Skoda stieß. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 11.000 Euro. Der 18-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. 

Maintal/Bischofsheim - Polizei hat gute Hinweise nach Unfallflucht

Nach einer Unfallflucht am Donnerstagvormittag in der Straße "Am Kreuzstein" gehen die Ermittler ersten guten Hinweisen nach. Gegen 11 Uhr hatte der Fahrer eines hellblauen Autos, Kennzeichen MKK-EF..., einen in Höhe der Hausnummer 14 geparkten Mercedes beim Vorbeifahren gestreift. Der Verursacher machte sich davon, ohne sich um den Schaden von gut 3.500 Euro zu kümmern. Die Polizei geht davon aus, dass das blaue Fahrzeug vorne rechts beschädigt ist. Die Unfallfluchtermittler bitten nun um weitere Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug (mit dem Kennzeichen MKK-EF...) und dem Fahrer unter der Rufnummer 06183 91155-0. 


Maintal/Bischofsheim - Unfall mit Linienbus - Fahrer leicht verletzt

Am Montagvormittag ereignete sich an der Kreuzung Alt Bischofsheim/Alte Dorfstraße ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Linienbusses leicht verletzt wurde; die sieben Businsassen blieben unverletzt. Offenbar übersah der 67 Jahre alte Fahrer eines BMW X1, der gegen 11.15 Uhr aus der Straße "Alte Dorfstraße" kam, den vorfahrtsberechtigten Bus und kollidierte mit diesem. Hierbei entstand ein Sachschaden von gut 12.000 Euro. Der 48-jährige Busfahrer verletzte sich leicht. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizei in Maintal unter der Rufnummer 06181 100-123. +++