MAIN-KINZIG-KREIS

Polizeireport: Fußgänger angefahren - Altkleidercontainer in Brand - beschädigte Haustür

Symbolbild: Adobe Stock

Montag, 13.01.2020
von Lena Eberhardt/PM

Hanau - Fußgänger bei Unfall verletzt 

Ein Fußgänger wurde nach einem Unfall am Montagmorgen im Bereich Friedrich-Ebert-Anlage/Stresemannstraße verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen war gegen 8.15 Uhr ein 42-jähriger Mitsubishi-Fahrer von der Stresemannstraße nach links in die Friedrich-Ebert-Anlage abgebogen. Dabei achtete er offensichtlich nicht auf den 51-Jährigen, der gerade über die Straße ging. An den Ampeln hatten die Beteiligten, die beide in Hanau wohnen, jeweils "Grün". Der Passant erlitt vermutlich Kopf- und Oberkörperverletzungen. 

Hanau/Klein-Auheim - Altkleidercontainer wurde in Brand gesetzt - Polizei bittet um Hinweise

Am Samstagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, brannte in der Straße "Am alten Bahnhof" ein Altkleidercontainer. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Die Beamten der Großauheimer Ermittlungsgruppe bitten um Hinweise unter der Rufnummer 06181 9597-0. 

Hanau/Klein-Auheim - Unbekannte beschädigten Haustür - Zeugen gesucht

Ein beschädigter Glaseinsatz an einer Einfamilienhaustür in der Weiskircher Straße ist wohl nicht auf einen Einbruchsversuch zurückzuführen. Die Ermittler der Polizeistation Großauheim gehen davon aus, dass es sich hierbei um eine "reine" Sachbeschädigung handelt. Der Täter hatte bereits in der Nacht zum Donnerstag an zwei Stellen den Glaseinsatz beschädigt. Die Polizei bittet Zeugen, die zwischen 22 und 6 Uhr (Donnerstag) Personen im Bereich der  40er-Hausnummer gesehen haben, sich unter der Rufnummer 06181 9597-0 zu melden.+++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]