FRANKFURT AM MAIN

Keine Flüge nach China: Lufthansa streicht Verbindung wegen Coronavirus

Lufthansa streicht ihre Flüge nach China - Archivfotos: Hans-Hubertus Braune

Mittwoch, 29.01.2020

In den nächsten Tagen wird es kaum noch Flugverbindungen nach China geben. Die Lufthansa - und weitere Fluggesellschaften - streichen vorerst alle Flüge von und nach China. Lufthansa bestätigte am Nachmittag entsprechende Meldungen von hessenschau.de. Lufthansa bietet nach eigenen Angaben Passagieren für ihre Reise von oder nach China aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus die Möglichkeit kostenfrei umzubuchen oder zu stornieren

Passagiere mit einem vor/am 23. Januar ausgestellten Ticket für einen Flug von/nach Festland China zwischen dem 24. Januar und dem 23. Februar können einmalig kostenfrei auf einen Flug auf der ursprünglichen Strecke umbuchen oder die Reise stornieren. Dies gilt für Passagiere mit einem Ticket, das von Lufthansa, Austrian Airlines, SWISS oder Brussels Airlines ausgestellt wurde und Flügen mit einer OS, LH, LX oder CA Flugnummer. Die neue Reise muss bis spätestens 30. September 2020 stattfinden. Hiervon ausgenommen sind Reisen von und nach Hongkong und Macau, so das Unternehmen. (pm) +++