LINSENGERICHT

Bernd Klippel erneut in Vorstand der AfA Hessen Süd gewählt

Weiterhin aktiv im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer (AfA) Hessen Süd: Bernd Klippel, 2. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Linsengericht (2. Reihe Mitte), freut sich auf die künftigen Aufgaben. - Foto: SPD-Ortsverein Linsengericht

Sonntag, 02.02.2020

Bernd Klippel, 2. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Linsengericht führt als wieder gewähltes Mitglied des Vorstands der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer (AfA) im SPD-Bezirk Hessen Süd seine aktive Arbeit als Kommunikator zwischen den kommunalen Aufgaben des SPD-OV und der überregionalen Vertretung der Arbeitnehmer im SPD-Bezirk Hessen Süd fort. Klippel: „Ich freue mich, diese Arbeit als Bindeglied zwischen meinem Ortsverein und der überregional arbeitenden AfA Hessen Süd fortsetzen zu können, denn Arbeitnehmerfragen sind auch bei uns stets ein wesentlicher Bestandteil unserer Ortsvereinsarbeit.“

Linsengerichts SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hans Jürgen Wolfenstädter sieht in der Wiederwahl seines Stellvertreters in den AfA-Bezirksvorstand eine große Chance zur „engen Zusammenarbeit mit unseren Arbeitnehmervertretern regional und überregional“. Wesentlicher Bestandteil der kommunalen Basisarbeit des SPD-Ortsvereins Linsengerichts sei die Sicherstellung gerechter Arbeitsbedingungen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in unserer Gemeinde. Wolfenstädter: „Unser Anliegen ist es, ein lebenswertes Linsengericht für alle unsere Einwohner zu gewährleisten. Ganz wesentlich ist es daher, dass unsere vielen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf starke Vertreter für ihre Interessen bauen können.“ (pm) +++