BAD SODEN-SALMÜNSTER

Faire Spiele, gute Stimmung: 37 Teams beim siebten Nachwuchsturnier

Turnierbesten F: JSG Distelrasen SG Schlüchtern Elm - Fotos: Dietmar Kelkel


Donnerstag, 06.02.2020
von DIETMAR KELKEL

Mit je zwei Turniersiegen stellten der JFV Bad Soden-Salmünster und die JSG Schlüchtern/Elm die erfolgreichsten Teams beim 7. Nachwuchsturnier des JFV Bad Soden-Salmünster in der Salmünsterer Großsporthalle. Die meisten Treffer erzielten allerdings die G-Junioren der JSG Freiensteinau, die 18 Mal einnetzten. Insgesamt gingen 37 Mannschaften an den Start. 

„Faire Spiele, gute Stimmung, souveräne Schiedsrichter, tolles Catering, keine größeren Verletzungen, zufriedene Kinder“, zog JFV-Koordinatorin eine positive Bilanz und lobte die Turnierleitung für den reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung.

Turnierbesten D: JFV 1 und JFV 3
Turnierbesten D: JFV 1 und JFV 3
FSV Kempfenbrunn
FSV Kempfenbrunn

Statistik

D-Junioren Samstag

Bei den D-Junioren dominierten die Gastgeber, die drei Teams aufboten. Ungeschlagen setzte sich die „Dritte“ vor der „Ersten“ durch. Die Vertreter aus dem Fußballkreis Gelnhausen landeten abgeschlagen auf den Plätzen vier und sieben.

1. JFV Bad Soden-Salmünster III 15:2 18

2. JFV Bad Soden-Salmünster I 6:3 11

3. JSG Freiensteinau 5:6 8

4. JSG Hailer/Meerholz/Roth 4:4 7

5. JSG Steinau-Marborn 5:8 5

6. JFV Bad Soden-Salmünster II 6:11 5

7. JSG Gründau 4:11 3


E-Junioren Samstag

Bei den E-Junioren gewann die JSG Distelrasen mit vier Siegen und einem torlosen Unentschieden gegen Schlüchtern/Elm das Turnier.

1. JSG Distelrasen 8:1 13

2. JSG Schlüchtern/Elm 5:0 11

3. JFV Bad Soden-Salmünster I 5:7 5

4. JSG Freigericht 4:6 5

5. JFV Bad Soden-Salmünster II 3:6 5

6. SV Bieber 2:7 4


F-Junioren Samstag

Erst in der letzten Partie gewann die JSG Schlüchtern/Elm das Turnier. Im Spiel gegen ein reines Mädchenteam (JFV Bad Soden-Salmünster IV) sorgte der eingewechselte Ayser Nassor mit zwei Toren zum 2:1-Endstand für die Entscheidung zugunsten der Schlüchterner. Trotz guter Leistungen konnten die Mädels für die JFV Bad Soden-Salmünster III keine Schützenhilfe leisten, die mit elf Punkten Zweite wurde.

1. SG Schlüchtern/Elm III 9:3 13

2. JFV Bad Soden-Salmünster III 5:1 11

3. JSG Sinntal 8:9 7

4. JFV Bad Soden-Salmünster V 3:5 6

5. JFV Bad Soden-Salmünster IV 2:6 3

6. JSG Steinau-Marborn II 2:5 2


E-Junioren Sonntag

Nach einem 1:1-Unentschieden gegen Schlüchtern kostete die JSG Steinau/Marborn eine 2:3-Niederlage gegen Bad Soden-Salmünster I den Turniersieg. Der ging in dem Kopf-an-Kopf-Rennen schließlich an die SGS.

1. SG Schlüchtern 7:3 9

2. JSG Steinau/Marborn 11:9 8

3. JFV JFV Bad Soden-Salmünster I 7:5 8

4. JSG Birstein 8:7 7

5. JFV JFV Bad Soden-Salmünster II 6:7 4

6. JSG Hailer/Meerholz/Roth 2:10 3


F-Junioren Sonntag

Durch ein torloses Remis gegen Sinntal verpasste die JSG Schlüchtern/Elm im vorletzten Spiel den Turniersieg.

1. JFV Bad Soden-Salmünster III 5:1 12

2. JSG Schlüchtern/Elm II 6:1 11

3. JSG Freiensteinau IV 2:3 6

4. JSG Freiensteinau III 5:5 4

5. JSG Kinzigtal 0:4 3

6. JSG Sinntal 0:4 3


G-Junioren

Bei den G-Junioren gewann die JSG Freiensteinau alle fünf Spiele und verwies den FSV Kempfenbrunn, der vier Siege einfuhr, auf Rang zwei.

1. JSG Freiensteinau 18:2 15

2. FSV Kempfenbrunn 13:7 12

3. SG Schlüchtern/Elm 9:7 9

4. JFV Bad Soden-Salmünster 6:9 6

5. SV Bieber 2:12 1

6. JSG Sinntal 2:13 1 +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]