SINNTAL

Das war knapp: Baum stürzt auf Polizeiwagen bei Straßenabsperrung

Bei einem Einsatz in Sinntal stürzte ein Baum auf einen Streifenwagen. - Symbolbild

Montag, 10.02.2020
von JOANA GIBBE

Orkantief ‚Sabine‘ sorgte in der Nacht zum Montag für zahlreiche Einsätze im Main-Kinzig-Kreis. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei waren stets auf Abruf und setzten sich selbst den Gefahren des Sturms aus. In Sinntal ging das gerade nochmal gut: Bei einem Einsatz gegen 3:30 Uhr stürzte ein Baum auf den Streifenwagen zwei Beamter.

Wegen eines umgestürzten Baums sperrten die Polizeibeamten die L 2304 zwischen Jossa und Altengronau ab. Während die Einsatzkräfte auf das Eintreffen der Straßenmeisterei warteten, die den umgestürzten Baum von der Straße holen sollten, sich aber noch im Einsatz befanden, stürzte ein weiterer Baum durch den Sturm ein – und zwar direkt auf den Streifenwagen.

Zum Glück befanden sich die Beamten zu dieser Zeit nicht mehr in dem Fahrzeug und wurden bei dem Einsturz des Baumes nicht verletzt. Der Streifenwagen wurde von der Kiefer jedoch stark beschädigt. Der genaue Sachschaden ist noch nicht bekannt.