NIDDERAU

Auszeichnung für erfolgreiche "Dart Haie" im Rathaus

Bürgermeister Gerhard Schultheiß (links) überreichte Holger und Nico Kurz (rechts) die goldenen Ehrenmedaillen und die zugehörigen Urkunden für den Titel Deutscher Mannschaftsmeister im Dart. - Foto: Stadt Nidderau

Mittwoch, 12.02.2020

Weil sie beim traditionellen Neujahrsempfang der Stadt mit der verbundenen Ehrung erfolgreicher Sportler verhindert waren, lud Bürgermeister Gerhard Schultheiß dieser Tage Vater Holger und Sohn Nico Kurz ins Rathaus ein. Die beiden Ostheimer sind Teil der Dart-Bundesligamannschaft „Dart Haie“, die bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften den Titel holte. 

Darüber hinaus hat sich Nico Kurz bei den German Super League in Hildesheim für die WM 2020 in London qualifiziert. Nico Kurz erhielt für den deutschen Meistertitel im Herreneinzel- und Mannschaftswettbewerb die goldene Medaille mit zugehöriger Urkunde aus der Hand des Rathauschefs überreicht. Holger Kurz wurde diese bereits im Jahr 1995 für seinen Sieg bei einem Turnier in Las Vegas verliehen. Vater und Sohn nahmen stellvertretend für die weiteren Mitglieder der Mannschaft, die aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg zu den Spieltagen zusammenkommen, Medaillen und Urkunden in Empfang. 

Mitgefiebert hatte Gerhard Schultheiß nach eigener Aussage, als Nico Kurz im Januar bei der Darts-WM im Londoner Alexandra Palace, dem legendären „Ally Pally“, Runde 3 erreicht hatte, allerdings dann knapp an Luke Humphries scheiterte. Der 23-Jährige Industriemechaniker in Diensten der Stadtwerke Hanau hatte mit seinem abgeklärten Spiel gegen Darts-Legenden in Deutschland einen regelrechten Hype ausgelöste und war tagelang Thema von Schlagzeilen in allen Medien. +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]