WÄCHTERSBACH

Dirk Eckrich von Bürgermeister Andreas Weiher als Schulleiter begrüßt

Von links: Günter Rau, Harald Krügel, Sabine Butzke, Dirk Eckrich, Andreas Weiher. - Foto: Stadt Wächtersbach

Donnerstag, 13.02.2020

Seit wenigen Tagen hat die Friedrich-August-Genth-Schule mit dem 50-jährigen Dirk Eckrich aus Hanau-Großauheim einen neuen Schulleiter. Er ist Nachfolger für Gerhard Gleis, der die FAG Schule zuvor über 27 Jahre geleitet hatte.

Bürgermeister Andreas Weiher war zur Begrüßung in die Schule gekommen. Er bekräftigte den Wunsch, dass die Stadt den bestehenden engen Kontakt zur Schule und zur Schulleitung gerne weiterführen möchte. Insbesondere die guten Kontakte und das damit seit vielen Jahren einhergehende intensive Schüleraustauschprogramm zu den Partnerstädten Wächtersbachs hob er als gemeinsames Projekt hervor und nannte es zukunftsweisend.

Der Bürgermeister bedankte sich – ebenso wie seine Vorredner – bei Frau Sabine Butzke für die stellvertretende Schulleitung in den letzten Monaten und die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und FAG-Schule.

Dem neuen Schulleiter Dirk Eckrich wünschte er eine gute Hand für sein neues Amt. Die Stadt Wächtersbach werde ihn in allen Belangen gerne unterstützen. Weiher sprach das Thema „Gymnasiale Oberstufe“ an – diese sei nach wie vor für die FAG-Schule gerechtfertigt und sollte nicht aus den Augen verloren werden.

Dirk Eckrich wurde im Beisein von Harald Krügel (Vorsitzender des Fördervereins), Sabine Butzke (Stellv. Schulleiterin) und Bürgermeister Andreas Weiher durch Günter Rau (Vertretung der Amtsleitung des Staatl. Schulamtes) in den Dienst als Schulleiter an die FAG-Schule beauftragt. (pm) +++