ANZEIGE

Ab sofort Bausatz bestellbar für individuell planbare Massivhäuser

Ab sofort Bausatz bestellbar für individuell planbare Massivhäuser - Grafik: Mihm Thermobau GmbH

Montag, 23.03.2020

In nur neun Schritten gelangen Sie zum selbst gebauten Mihm-Bausatzhaus.

1. individuelle Planung 

Der erster Schritt und die wichtigste Grundlage für einen erfolgreichen Selbstbau ist naturgemäß eine sorgfältig durchdachter Hausentwurf. Schon in der Planungsphase können Bauherren sich ganz auf die Firma Mihm verlassen: beispielsweise wenn es um die bestmögliche Grundstücksausnutzung des Bauplatzes geht oder um Vorstellungen, wie das individuelle Traumhaus aussehen soll. Gemeinsam mit erfahrenen Spezialisten findet man Antworten auf alle Fragen. 

2. sorgfältige Bauvorbereitung
Vor dem eigentlichen Start legt die Bauherrschaft mit Firma Mihm Thermobau fest, was an welcher Stelle gelagert wird und wie man Arbeitswege reibungslos organisiert - so wird der Baustellenablauf funktionieren. Vor allen Erdarbeiten wird die Lage des Baukörpers auf dem Grundstück vermessen. 

3. Tiefbau mit Bodenplatte
Nach dem Ausheben der Baugrube und weiteren Vorbereitungsarbeiten gießen die Bauherren und Mihm-Fachhandwerker mit Fertigbeton das Fundament als tragende Sohlplatte. Gemeinsam Plänen ist jener Arbeitsschritt zügig durchzuführen. Die Mihm-Vorführmeister legen die Ecken des Rohbaus auf der Bodenplatte an und erklären den Bauherren und deren Helfern in einem ordentlichen Termin, wie das Baumaterial zu verarbeiten ist. 

4. Mauerwerk
Steine aus Porenbeton oder Porotongitterziegel lassen sich heutzutage mit den entsprechenden Hilfsmitteln rationell verarbeiten: Sie können mühelos geschnitten werden mit einer Bandsäge, die den Kunden für die gesamte Bauzeit von Mihm Thermohaus ausgeliehen wird und auch der Mörtel ist schon inbegriffen im Lieferumfang. Lage um Lage wächst so das Mihm Selbstbauhaus mit jeder Steinreihe weiter in die Höhe. 

5. Deckenplatten
Am Ende der letzten Lage jeder Etage werden die großformatigen Deckenplatten aus Stahlbeton verlegt. Fachleute der Mihm Thermobau GmbH liefern den Bauherren diese mittels Kranwagen und verlegen sie gemeinsam mit den Bauherren direkt vom Fahrzeug aus. 

6. Dach
Der letzte Schritt beim Rohbau ist das Dach. Den Zimmermannsdachstuhl liefert und richtet das Unternehmen Mihm und dann ist es endlich soweit: das Richtfest wird gefeiert! 

7. Bauelemente
Die nächste Bauphase ist der Einbau von Fenstern und Haustür. Damit wird das Mihm Selbstbauhaus wind- und wetterfest. Das ist die Voraussetzung um zu jeder Tages- und Jahreszeit den Innenausbau vorantreiben zu können. Hier beginnt nach der ersten Phase Trockenbau die komplette Haustechnik deren Montagetätigkeit. 

8. Heizung-Sanitär-Installation und Elektroarbeiten
Die beauftragten Unternehmen für Elektro-, Heizung-Sanitär- und evtl. Lüftungsinstallation beginnen ihre Arbeiten. 

9. Finish
Mit dem Einbringen von Innenputz sowie Estrichs erhält man überall glatte Wände und glatte Böden. Nach dem Verlegen der Fliesen, dem Einbau der Innenfensterbänke und Innentüren nähert sich das Mihm Selbstbauhaus seiner Fertigstellung. Der Außenverputz schließlich vollendet das selbst gebaute Haus der Kundschaft. Sie kann nun einziehen. 

Kontakt: https://www.mihm-thermohaus.de/selbstbauhaus/ +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]