OFFENBACH

Offenbacher Kickers: Schon tausend "Geistertickets" verkauft

Foto: Internetseite Offenbacher Kickers

Dienstag, 17.03.2020

Erst am vergangenen Donnerstag wurde die Aktion „Geistertickets“ ins Leben gerufen, abends im OFC-Ticketshop online eingestellt - und schon am frühen Montagabend wurde das tausendste „Geisterticket“ verkauft. Wieder einmal zeigt sich eindrucksvoll, dass die Fans der Offenbacher Kickers ihren Klub in einer sehr kritischen Situation nicht im Stich lassen.

Problem gelöst: Ab sofort kann jeder Geistertickets ordern - Geschäftsstelle hilft! 

"Auf Anregung unserer Fans wird für Menschen, die ihre Tickets nicht online buchen können/wollen oder Fragen zur Online-Buchung haben, nun auch gerne ein persönlicher Service angeboten: Nehmen Sie hierfür bitte Kontakt mit Eloise Hammer auf – via E-Mail: [email protected] oder per Telefon 069 981901-17", schreibt der OFC in einer Pressemitteilung.

Der Verkauf der "Geistertickets" zum typischen Preis von 19,01 Euro“ (oder reduziert zu Preisen von fünf beziehungsweise zehn Euro sowie einem VIP-Ticket zu 190,10 Euro) via OFC-Online-Ticketshop geht natürlich weiter:

https://www.eventimsports.de/ols/ofc/de/tageskarten/channel/shop/index

Die Profimannschaft sowie alle Verantwortlichen der Offenbacher Kickers möchten sich schon jetzt bei allen Geisterticket-Käufern recht herzlich bedanken. Joachim Wagner (OFC-Präsident) sagt: "Die Bilanz nach den ersten vier Tagen ist in jedem Fall mehr als ermutigend. Und vielleicht geht ja noch viel mehr in diesen unglaublichen Zeiten!" (pm) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]