OFFENBACH

Raubüberfall in Hotel: Angestellte (27) mit Schusswaffe bedroht

Symbolbild: Jonas Wenzel (YOWE)

Sonntag, 22.03.2020

Am späten Samstagnachmittag, kurz vor 17 Uhr, betrat eine männliche Person die Lobby eines Hotels in der Kaiserleistraße, bedrohte die 27-jährige Angestellte an der Rezeption mit einer Schusswaffe und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Nach Aufschluss der Kasse, wurde die Angestellte durch den Täter zur Seite gestoßen, der das Bargeld selbstständig entnahm und im Anschluss mit einem mitgeführten E-Scooter flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Das Raubgut liegt im niedrigen dreistelligen Bereich, die Angestellte blieb unverletzt. Der männliche Räuber konnte wie folgt beschrieben werden: Circa 50 Jahre alt, circa 180 Zentimeter groß, sprach mit osteuropäischem Akzent, trug eine neongelbe Weste über einer dunklen Daunenjacke, Sonnenbrille und Bauarbeiterhandschuhe. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonrufnummer 069-8098-1234 zu melden. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]