BAD SODEN-SALMÜNSTER

Ausgebrannter BMW im Wald gefunden - Polizei sucht nach Zeugen

Die Feuerwehr konnte einen größeren Brand verhindern - Fotos: Feuerwehr Bad Soden-Salmünster

Mittwoch, 29.04.2020
von NINA BASTIAN

Um 7.13 Uhr meldete sich der Zeuge auf der Polizeiwache und gab an, dass er soeben an die Arbeit gehen wollte, als er auf einem Waldweg in der Verlängerung der Straße "Am Hirschbach", etwa einen Kilometer hinter der Ortsgrenze, auf ein ausgebranntes Fahrzeugwrack stieß, welches noch leicht rauchte. Personen seien keine vor Ort gewesen. 

Eine Streife der Polizeistation Bad Orb stellte wenig später fest, dass es sich um einen grauen 3er BMW mit polnischer Zulassung handelt. Aufgrund der gefunden Spuren gehen die Beamten derzeit von einem Unfall aus, der um 6.30 Uhr passiert sein könnte. Der Waldweg verläuft an dieser Stelle in einer S-Kurve, aus welcher der BMW möglicherweise herausgetragen wurde. Da nicht auszuschließen war, dass der Fahrer oder andere Insassen des Wagens möglicherweise verletzt im Wald unterwegs waren, wurde eine Rettungshundestaffel angefordert, um in der näheren Umgebung nach Personen zu suchen. Die Suche verlief allerdings ergebnislos.

Da der Wagen eine polnische Zulassung hat, gestalten sich die Ermittlungen zum Fahrzeughalter vorerst schwierig. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Wagen oder zu dem Geschehen als solches machen können und insbesondere in den frühen Morgenstunden eine oder mehrere Personen gesehen haben, welche aus dem Waldstück zu Fuß kamen, werden gebeten, sich auf der Polizeiwache unter 06052 91480 zu melden. +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]