BÜDINGEN

PLAYATHOME-CUP: Virtuelles Fußball-Turnier ein voller Erfolg

Foto: VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen

Montag, 04.05.2020

Normalerweise geht die Fußball-Bundesliga im Frühling in ihre heiße Phase. Doch aufgrund der Corona-Pandemie rollt der Ball nicht mehr und die Fußball-Fans schauen in die Röhre. Dass man trotz Bundesliga-Auszeit nicht auf spannende Spiele verzichten muss, zeigt das jüngste Projekt der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG. Die Genossenschaftsbank suchte nach Wegen, um die Menschen der Region, trotz der Corona-Beschränkungen, zusammen zu bringen. Schon bald war die Idee eines virtuellen Fußball-Turniers geboren.

Am 1. Mai, wenn es die Menschen normalerweise auf die Straßen zu den vielen Vereinsfesten zieht, war das eSport-Event der VR Bank für viele Fußball-Fans der Region eine willkommene Alternative. 120 Teilnehmer spielten in FIFA 20 auf der PlayStation 4 den #PLAYATHOME-CUP aus. Die Startplätze waren genauso schnell vergeben, wie das Turnier auf die Beine gestellt wurde.

Nico Stange gewinnt im Finale


Die erste Spielrunde wurde um 19 Uhr angepfiffen. Das gesamte Turnier wurde per Livestream auf der Homepage der VR Bank sowie auf Twitch übertragen und wurde von Florian von Stackelberg, einem professionellen Sport- und eSport-Kommentator moderiert. Das Turnier endete nach ca. 4,5 Stunden nach einem spannenden Finale, in dem Nico Stange aus Hasselroth seinen Gegner Ole Schäfer aus Büdingen mit 4:2 besiegte. Die beiden Finalisten sowie der Drittplatzierte Justin Sobot aus Gelnhausen können sich über ein Preisgeld freuen. Die Aufzeichnung des Livestreams, sowie weitere Infos zum #PLAYATHOME-CUP können im Internet auf www.vrbank-mkb.de/playathome abgerufen werden.

Ursprünglich sollte das erste regionale FIFA 20-Turnier der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG in den Räumlichkeiten der Bank stattfinden. Die Genossenschaftsbank hält weiterhin an dieser Idee fest und plant im Sommer 2021 den Nachholtermin für das Präsenzturnier. Solange müssen sich die eSportler der Region aber nicht gedulden, bis sie wieder zocken können, denn eine Neuauflage des Online-Turnieres ist bereits für Herbst diesen Jahres geplant. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]