ANZEIGE

Bien-Zenker Hausbau-Infotag erstmals im Live-Stream

Bien-Zenker Hausbau-Infotag sehen die Nutzer auf einem Werksrundgang, wie ein Fertighaus gebaut wird, sie erfahren, wie ein Hausprojekt abläuft, und sie erhalten in dem Live-Stream darüber hinaus viele wertvolle Informationen rund um den Hausbau - Foto: privat

Mittwoch, 13.05.2020

In normalen Jahren reisen Tausende Besucher aus ganz Deutschland zu den Bien-Zenker Hausbau-Infotagen ins osthessische Schlüchtern. Dieses Jahr nicht. Der ursprünglich für kommenden Sonntag angesetzte Tag des Deutschen Fertigbaus wurde auf November verschoben.

Deshalb bringt Bien-Zenker den Hausbau-Infotag jetzt als Live-Stream ins Netz. Bauherren und Interessenten erhalten so am Sonntag, 17. Mai, ab 19.30 Uhr auf Facebook und YouTube Einblick in die Herstellung eines Fertighauses, in den Bauprozess und umfassende Informationen zu Finanzierung, Energiesparen, Heizungstechnik und andere Themen rund um den Hausbau. Dazu können die Zuschauer live ihre Fragen stellen und per Video zugeschaltete Experten antworten.

"Ich freue mich schon sehr auf diese Premiere", verrät Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker. "Die Leute kommen normalerweise zu uns nach Schlüchtern, weil sie wissen wollen, wie wir ihr Fertighaus bauen. Sie wollen einmal sehen, wo das Haus herkommt, in dem sie leben werden. Welche Werkstoffe verbaut werden, wie die verarbeitet werden. Und wir freuen uns immer, wenn wir unseren Bauherren und Interessenten das zeigen können. Denn wir sind stolz auf unser Werk, unsere Qualität und unsere Häuser. Nur geht das dieses Jahr leider nicht. Dafür haben wir eine Reihe von Beiträgen vorbereitet, in denen wir unsere Zuschauer auf einen Rundgang durch das Hausbauwerk mitnehmen, ihnen Schritt für Schritt erklären, wie der Bauprozess mit Bien-Zenker abläuft und ihnen wichtige Infos zu ihrem Hausbau liefern. Ich werde in unserem Studio diesen ersten Online-Hausbau-Infotag live moderieren, die Fragen der Zuschauer beantworten oder per Video-Schaltung bereitstehende Experten dazuholen."

Online informieren: So funktioniert es


Um beim Hausbau-Infotag dabei zu sein, müssen Interessierte nur mit ihrem Smartphone, Tablet, Computer oder Smart-TV am Sonntag, 17. Mai, ab 19.30 Uhr die Facebook-Seite oder den YouTube-Kanal von Bien-Zenker besuchen und sich in den Live-Stream einschalten.

Mehr Informationen über den Hausbau-Infotag stehen online auf https://www.bien-zenker.de/go/hausbau-infotag.


Bien-Zenker auf Facebook: https://www.facebook.com/bienzenker 

Bien-Zenker auf Youtube: http://www.youtube.com/BienZenkerGmbH . (pm) +++

Bien-Zenker Hausbau-Infotag sehen die Nutzer auf einem Werksrundgang, wie ein Fertighaus gebaut wird, sie erfahren, wie ein Hausprojekt abläuft, und sie erhalten in dem Live-Stream darüber hinaus viele wertvolle Informationen rund um den Hausbau
Bien-Zenker Hausbau-Infotag sehen die Nutzer auf einem Werksrundgang, wie ein Fertighaus gebaut wird, sie erfahren, wie ein Hausprojekt abläuft, und sie erhalten in dem Live-Stream darüber hinaus viele wertvolle Informationen rund um den Hausbau - Foto: privat
Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]