ANZEIGE

Haimbach Gärten: Sichere und günstige Wertanlage in unsicheren Zeiten

Haimbach Gärten: Sichere und günstige Wertanlage in unsicheren Zeiten - Grafiken: Haimbach Gärten


Donnerstag, 21.05.2020

Die Unsicherheit an den Finanzmärkten ist durch die Coronakrise noch gewachsen, Immobilien sind deswegen als Wertanlage begehrter denn je. Hochwertige und dennoch günstige Eigentumswohnungen in guter Lage sind selten geworden – was die stadtnahen "Haimbach Gärten" mit bester Anbindung noch attraktiver gemacht hat. 14 großzügig geschnittene Eigentumswohnungen sind noch zu haben.

Insgesamt bietet die moderne und nachhaltige konzipierte Wohnanlage, die Ende 2020 bezugsfertig sein wird, 34 Wohnungen. Anfang des Jahres wurde durch das Klimapaket die KfW-Förderung erhöht - von bisher 5.000 auf bis zu 18.000 Euro Darlehenszuschuss beim Kauf einer Wohnung. Die Folge: ein regelrechter Run auf Eigentumswohnungen. "Vielen Menschen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Wohnung zur Eigennutzung oder als Wertanlage anzuschaffen, ist diese Finanzspritze gar nicht bekannt. Aber es macht die Investition noch lukrativer. Nebeneffekt, weil die Förderung für besonders energieeffiziente Bauweise vergeben wird: die Nebenkosten sind besonders niedrig, außerdem sind unsere Wohnungen aufgrund der nachhaltigen Bauweise besonders wertstabil", erklärt Armin Alt, Geschäftsführer der Weiße Stadt Fulda-Haimbach Projekt GmbH & Co. KG, welche die "Haimbach Gärten" realisiert.

Vor allem Drei- und Vierzimmerwohnungen sind noch verfügbar, gerade für Eigennutzer lohnt die Investition: "Wer heute als junges Pärchen 1.000 Euro pro Monat an Miete zahlt, sollte sich überlegen, ob eine Eigentumswohnung auf Dauer nicht mehr Sinn macht – in 10 Jahren wurden bereits 120.000 Euro ausgegeben, ohne dass einem auch nur ein Quadratzentimeter der Wohnung gehört. Eine Finanzierung ist auch für jüngere Menschen gut zu realisieren. Banken stehen Finanzierungen offen gegenüber. Das Zinsniveau wird auf Dauer so bleiben, deswegen ist eine Eigentumswohnung vor allem als Zukunftsvorsorge ideal. Aber auch der Faktor Komfort spielt eine Rolle: Wir kümmern uns nach Erwerb der Wohnung nicht nur um die Hausverwaltung, sondern auch um eine eventuelle Weitervermietung. Deswegen sprechen unsere großzügig geschnittenen Wohnungen auch ältere Menschen an, die ihr Haus aufgeben und stadtnah mit allen Annehmlichkeiten wohnen wollen, ohne sich um ihr Grundstück kümmern zu müssen." Die Tiefgarage, die jeder Eigentümer in Anspruch nehmen kann, ist zudem für Elektroauto-Ladevorrichtungen vorbereitet, um auch diesen immer wichtigeren Mobilitätsfaktor zu berücksichtigen.

Trotz der stadtnahen Lage und der guten Anbindung sowie der kompletten Infrastruktur von Stadtbus, Kindergarten, Supermarkt, Schule bis zum nahen Gewerbe- und Dienstleistungszentrum Münsterfeld bieten die "Haimbach Gärten" eine naturnahe und ländliche Atmosphäre, die einen Ausgleich zur Geschäftigkeit des Stadtlebens ermöglicht. Die Investition ist dennoch bezahlbar: "Je nach Lage kostet bei uns der Quadratmeter im Schnitt zwischen 3.200 und 3.600 Euro – damit sind wir die günstigste Wohnanlage im ganzen Landkreis Fulda. Und eine der wenigen Möglichkeiten, momentan überhaupt im Stadtgebiet an Eigentumswohnungen zu kommen. Denn Fulda als Standort wird attraktiver, das verstärkt auch die Wohnungsknappheit. Es lohnt sich also, jetzt zuzugreifen", erklärt Alt.


Weitere Informationen und Kontakt unter

Immo Consulting Service GmbH
Email: [email protected]
Telefon: +49 0661/67920005 
Webseite: ic-service.de

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]