ERLENSEE

50 Kilo-Weltkriegsbombe am Fliegerhorst entschärft

Symbolbild Jonas Wenzel (YOWE)

Donnerstag, 25.06.2020

Am Donnerstagnachmittag gegen 14:30 Uhr wurde auf dem Fliegerhorst Erlensee im Rahmen von Bauarbeiten eine amerikanische 50 Kilogramm-Weltkriegsbombe mit Heckzünder gefunden. Der Kampfmittelräumdienst wurde zwecks Entschärfung verständigt.

Räumungs- und Evakuierungsmaßnamen waren auf dem weitläufigen Gelände nur in geringem Umfang erforderlich, so dass sich für die Bevölkerung nur unwesentliche Beeinträchtigungen ergaben. Um 18.52 Uhr konnten die Bombe erfolgreich entschärft und anschließend alle Sperrmaßnahmen aufgehoben werden, so die Polizei in einer Pressemitteilung am Donnerstagabend. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]