FRANKFURT AM MAIN

Motorradfahrer bei Unfall auf Hanauer Landstraße schwer verletzt

Symbolbild: Jonas Wenzel (YOWE)

Freitag, 26.06.2020

Am Freitagmorgen kam es auf der Hanauer Landstraße zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein 38-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Gegen 8.00 Uhr war ein 54-jähriger Mann mit einem Transporter unterwegs. Er fuhr auf dem Zubringer der Omega-Brücke, um auf die Hanauer Landstraße in Richtung Innenstadt zu gelangen. Zeitgleich war ein 38-Jähriger mit seinem Motorrad der Marke Kawasaki stadteinwärts auf der Hanauer Landstraße unterwegs.

Der 54-Jährige fuhr mit seinem Mercedes Sprinter auf den rechten Fahrstreifen der Hanauer Landstraße auf und setzte unmittelbar zum verbotswidrigen Wenden an, um auf die entgegengesetzte Fahrspur in Richtung Maintal zu gelangen. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte in den Transporter hinein.

Der 38-Jährige wurde umgehend in ein Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen. Der 54-jährige Fahrer des Sprinters ist nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt geblieben.

Der finanzielle Schaden beläuft sich mutmaßlich auf einen fünfstelligen Betrag. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Maßnahmen gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Die Ermittlungen bezüglich des konkreten Unfallhergangs dauern an. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]