ANZEIGE

Neu im Ausbildungsangebot: MainKinzigGas sucht Azubis für den Rohrleitungsbau

Während der drei Ausbildungsjahre erhält man einen umfassenden und spannenden Einblick in die Welt des Rohrleitungsbaus. - Foto: Gasversorgung Main-Kinzig GmbH

Mittwoch, 01.07.2020

Der heimische Energiedienstleister MainKinzigGas hat sein Ausbildungsangebot erweitert und bietet aktuell den Ausbildungsgang zum Rohrleitungsbauer beziehungsweise zur Rohrleitungsbauerin an. Während der drei Ausbildungsjahre erhält man einen umfassenden und spannenden Einblick in die Welt des Rohrleitungsbaus. Im Einsatz ist man dabei für die Main-Kinzig Netzdienste GmbH, einem 100 prozentigen MainKinzigGas-Tochterunternehmen, tätig. 

Wer gerne selbständig und gewissenhaft arbeitet sowie Interesse an technischen Zusammenhängen hat, der ist bei MainKinzigGas und in dieser Ausbildung richtig. Voraussetzung ist ein qualifizierter Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife. 

„Wie begegnet man dem Fachkräftemangel am besten? Wir sagen, indem man das eigene Fachwissen an die kommende Generation weitergibt – und das direkt im eigenen Unternehmen“, erklärt Ivars Gludausis, Vorsitzender der MainKinzigGas-Geschäftsführung. „Hiermit haben wir im Zusammenhang mit unseren anderen Ausbildungen bereits gute Erfahrungen gemacht und ich bin sicher, in unserem Ausbildungsgang im Bereich Rohrleitungsbau klappt das auch.“ 

Während die Plätze für die Ausbildungsgänge „Industriekauffrau/-mann“ und „Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik“ des laufenden Jahres bereits vergeben sind (hier also für 2021 bewerben), so sind für die Ausbildung zum Rohrleitungsbauer/zur Rohrleitungsbauerin aktuell noch Plätze frei. (PM) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]