GELNHAUSEN

Weniger Autos statt Parkplatz-Chaos auf dem Obermarkt

Bürgermeister Daniel Glöckner will Parkplätze streichen - die Anwohner fühlen sich jedoch übergangen. - Foto: Gelnhäuser Neue Zeitung


Freitag, 31.07.2020

Es gibt wohl kaum ein Thema, das in Gelnhausen so emotional diskutiert wird, wie die Parkplatzsituation. Nun will sich Bürgermeister Daniel Glöckner (FDP) diesem Thema offenbar annehmen. Noch hält sich der Rathauschef zwar mit Details zurück, nach GNZ-Informationen plant Glöckner aber, den Obermarkt in der Altstadt für einen Versuchszeitraum deutlich autofreier zu gestalten.

Vor allem bei Veranstaltungen in der Altstadt ächzen die dortigen Anwohner seit Jahren unter einem regelmäßig wiederkehrenden Verkehrschaos. Zwar hat die Stadt auf die teilweise extremen Zustände der Vergangenheit reagiert und die Altstadt bei ausgewählten, größeren Veranstaltungen für den Verkehr gesperrt. Gerade am späten Nachmittag und in den Abendstunden sind vor allem der Ober- sowie der Untermarkt und die umliegenden Straßen aber nach wie vor regelmäßig zugeparkt, häufig genug auch außerhalb der vorgesehenen Parkplätze. Besonders ein Spannungsfeld zeichnet sich dabei immer wieder ab: das zwischen Anwohnern und Besuchern der Altstadt.

Mehr lesen Sie in der GNZ vom 31. Juli. (dan) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]