MAIN-KINZIG-KREIS

Neuer Verein "Queer* Main-Kinzig" gegründet

Der neue Vorstand mit dem Landtagsabgeordneten Christoph Degen (mitte) - Fotos: Moritz Pappert


Montag, 03.08.2020
von MORITZ PAPPERT

MAIN-KINZIG-KREIS - Die Unterstützung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans-, Inter und Queeren Menschen: Das ist das Ziel des neu gegründeten Vereins "Queer* Main-Kinzig". Zur Vereinsgründung am Sonntag im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen waren 16 neue Mitglieder gekommen. Auch der Landtagsabgeordnete Christoph Degen (SPD) war in Vertretung des Main-Kinzig-Kreises mit dabei.

"Viele Dinge im Leben sind für uns heutzutage selbstverständlich. Aber es stehen immer Menschen dahinter, die sich für etwas eingesetzt haben", sagt der Landtagsabgeordnete. "Es ist wichtig, dass wir heute einen weiteren Schritt gehen, gerade im ländlichen Raum, außerhalb der Metropole." Doch es gebe in dem Bereich auch weiterhin "viele blinde Flecken, wo wir noch Unterstützung anbieten müssen."

 Der neu gegründete Verein soll laut Satzung "bei der Verwirklichung der Menschenwürde, insbesondere im Hinblick auf ihre private oder berufliche und gesellschaftliche Tätigkeit sowie Schaffung und Bereitstellung geeigneter kultureller Angebote" aktiv werden.

Konkret will der Verein, um die neu gewählten Vorsitzenden Steve Euler und Sibylle Schneider, Veranstaltungen durchführen, Gesprächsmöglichkeiten bieten und Präventionsarbeit leisten. Außerdem sind noch viele weitere Aktionen in der Zukunft wie ein Pride-Straßenfest geplant. "Der Verein soll aus uns heraus entstehen. Jeder soll seine eigenen Themen einbringen", sagt Steve Euler bei der offiziellen Gründungsveranstaltung.

In Hanau gibt es bereits zwei Queer-Vereine. Der neue Verein Queer* Main-Kinzig will sich um Interessenten aus dem Kreis kümmern. In den nächsten Wochen werden für weitere Vereinstreffen die Räumlichkeiten der Sekos Gelnhausen genutzt. +++

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 37509539
    Inzidenz: 151,0 Vortag: 37.177.845
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2862523
    Inzidenz: 178,6 Vortag: 2.838.126
    Erstimpfungen: 78,7%
    Vollständig Geimpfte : 75,6%
    Frankfurt 328401
    Inzidenz: 126,7 Vortag: 325.952
    Main-Kinzig-Kreis 201639
    Inzidenz: 182,1 Vortag: 200.137
    Vogelsbergkreis 51778
    Inzidenz: 215,8 Vortag: 51.212
    Landkreis Fulda 130615
    Inzidenz: 226,3 Vortag: 129.663